EU legt Israels Grenzen neu fest


Sorry but this is a bloody joke and hell has frozen over

EU legt Israels Grenzen neu fest
Wegen Zollgebühren in Höhe von 19.155,46 Euro hat der Luxemburger Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofes, Yves Bot, die Grenzen Israels neu festgelegt. Der Jurist hat beschlossen, dass weder Jerusalem, noch der Süden von Tel Aviv zu Israel gehören. Dasselbe gilt für Nazareth, Akko, Naharija und den internationalen Ben Gurion-Flughafen.

Der Generalanwalt, dessen Vorlagen üblicherweise vom Europäischen Gerichtshof unwidersprochen angenommen werden, habe laut Medienberichten einem Wunsch der Europäischen Kommission entsprochen, ein Exempel zu statuieren. Dabei geht es um die Rechtssache C-386/08, „Brita GmbH“ gegen das Hauptzollamt Hamburg-Hafen. Die israelische Firma wollte ihr Produkt, das Leitungswasser in Sprudelwasser verwandelt, zollfrei nach Deutschland importieren. Auf dem Gerät steht „Made in Israel“.

further reading here

Whats about History 101? No its not the shoa, talking point is the United Nations General Assembly Resolution 181 (II) Future Government of Palestine
and the arab reaction

Be advised that this is a great „Schenkelklopf“ and undesirable side effects ……..

~ von auslaender2009 - Mittwoch, 9. Dezember 2009.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: