Was will der fremde Mann von uns?


Das hatte sich Barack Obama vermutlich anders vorgestellt. Die Nato-Partner haben wenig Lust, der Forderung des US-Präsidenten nach mehr Truppen in Afghanistan nachzukommen: Frankreich will nur Ausbilder entsenden, Italien weniger Soldaten schicken als erwartet, die Türkei verzögert einen Beschluss.

Aber nicht vergessen, es lag immer nur an Bush!

~ von Paul13 - Donnerstag, 3. Dezember 2009.

Eine Antwort to “Was will der fremde Mann von uns?”

  1. Bush wäre nur in einem Fall nicht als „Schuldiger“ benannt worden: wenn Afghanistan mittlerweile stabil wäre. Das hätten dann die GTZ, NGOs und andere Maulhelden zu veranworten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: