President Obamas Priorities


From Fox News’ White House blog Row 2 Section 4 November 7, 2009

1:25AM THE PRESIDENT addresses the House Democratic Caucus – Cannon House Office Building

2:30PM THE PRESIDENT makes a statement to the press on Health Care – Rose Garden

2:45PM THE PRESIDENT and THE FIRST LADY depart The White House en route Camp David – South Lawn

48 hours after the attack on Fort Hood, the so-called Commander-in-Chief still hasn’t visited the base to meet with the troops under His command, but he can make time to go to Camp David.
Are the CIC kidding me? Camp David? What, does he have a tee time close by? For god sakes, he’s the CIC. And he’s taking the weekend off? This guy simply doesn’t care.

On the other hand, President Bush visited Fort Hood with his wife Laura and no camera crew, unlike when President Phony Oabama went to Dover AFB in the middle of the night for a photo op.

Combine this jovial “It’s all about me” attitude He showed in effectively dissing those killed at Fort Hood in His speech the other night, mentioning it almost as an aside after giving a “shout out” from the ‘hood to His homeboy, you can see the real contempt and disregard He feels for the men and women in the U.S. military.

~ von auslaender2009 - Montag, 9. November 2009.

5 Antworten to “President Obamas Priorities”

  1. […] like all of us, he is a good and decent man. The trigger was President Bushs and his wife Lauras quiet visit to Fort Hood immediately following the attack, but the reversal is sweeping: You may be as surprised […]

  2. Nicht mal der SPIEGEL kann den armen Obama mehr wirklich leiden, wenn auch aus völlig abstrusen Gründen. Ganz allerliebst, was der Autor hier alles zusammenrührt. Marke „warum sachlich, wenn’s auch hysterisch geht“ ;-)
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,661622,00.html

    Die Kommentare dazu könnte man im Schlaf singen, und sie kommen natürlich auch. Dem folgenden gebe ich eine 20%-Chance, dass er ironisch gemeint sein könnte:

    „Mal wieder typisch für die kulturlosen, unzivilisierten Amis, die lernen’s nie. Denen sollten wir bzw. Merkel mal zeigen, wo es langgeht. Jetzt müssen wir die Welt schon wieder alleine retten…
    Es wird Zeit zur Einrichtung eines internationalen Klimagerichtshofes.“

    Aber eigentlich kann Obama nix dafür. Sondern wer? Na, wer denn sonst? Das SPIEGEL-Forum wäre nicht das SPIEGEL-Forum, wenn diese Kurve nicht auch noch gekratzt würde:

    „Es wird sich immer öfter und schneller heraus stellen, dass einer, der ein überragendes rhetorisches Talent besitzt, dazu noch gut aussieht und um sich eine Aura der Sympathie verbreitet, noch lange kein guter Präsident sein muß. In Amerika haben im Hintergrund Mächte das Ruder in der Hand, gegen die Obama auch mit seinen besten Absichten, keine Chancen hat, sie durchzusetzen. Die Wirtschaft, einschließlich der Banken, der Medien und der Rating-Agenturen werden von Leuten gesteuert, die auch alle seine Vorgänger aus dem Hintergrund wie Marionettenfiguren bewegten. Es sind die genialen und reichen Brüder ihrer armen Verwandten in Israel. Selbst einem Militärschlag der Brüder aus dem gelobten Land gegen die Atomanlagen in Iran würde Obama, ob er wollte oder nicht, letztendlich zustimmen. Sie sind es auch, die den armen Barack ausbremsten in seiner Euphorie vor seiner Wahl hinsichtlich der Lösung des Klimaproblems unseres Planeten. Sie erlaubten ihm in Kopenhagen für Olympia in Chicago zu werben, gestatten ihm aber nicht, in der gleichen Stadt für den globalen Klimaschutz die Stimme Amerikas zu vertreten.“

  3. @ Chewey

    Gruselig! Fast möchte man meinen, Bartels höchstselbst hätte da kommentiert.

  4. @Chewey
    Mutig, Mutig – Du bist in diese Grusekammer herabgestiegen! ;-)

  5. @ S1IG

    Ja, da hat mich irgendwie der Hafer gestochen. Aber nach Page 3 habe ich wieder die Beine in die Hand genommen und schnellstmöglich das Freie gesucht :-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: