Business as russual


An diese Reise wird sich Außenminister Steinmeier sicher gern erinnern: In Russland wurde er nicht nur mit großem Bahnhof empfangen, auch lobten Putin und Co. die Opel-Rettung, für die sich der SPD-Kanzlerkandidat so vehement eingesetzt hatte.

Na, solange sozialdemokratische Kanzlerkandidaten weiterhin den gewohnten Zuspruch von den netten Onkels kriegen, die Rußland regieren, ist die Welt für die alte Tante SPD ja noch in Ordnung. Und für unsereinen auch, denn so weiß man immerhin schon mal ganz genau, wen man NICHT wählen sollte.

~ von Paul13 - Donnerstag, 11. Juni 2009.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: