Iltschihad per Attentatatitla


Army continues to investigate foiled terror attack south of Karni crossing. Initial probe reveals cell believed to be affiliated with al-Qaeda arrived with trucks, horses loaded with explosive devices, may have planned to kidnap soldier

Also entweder haben die Qaida-Kader zu viele Winnetou-Filme geschaut, oder aber den Islamisten gehen allmählich tatsächlich die Jungfrauen aus. Anders ist nicht zu erklären, daß sie jetzt schon auf die örtliche Fauna zurückgreifen müssen, damit ihnen jemand bereitwillig ihre Bomben ins Ziel trägt. Obwohl, vielleicht wollen sie ja einfach nur auch bei der Kriegführung zurück ins Mittelalter.

Daß die Möchtegern-Kavallerieattacke von heute morgen durch die hiesigen Medien keine Beachtung fand, dürfte hingegen wohl eher daran liegen, daß Nahostberichterstattung ohne Verfehlungen der Zionisten keinen richtigen Spaß macht, und tote Pferde lassen sich beim besten Willen nicht mehr gleichzeitig als zivile palästinensische Opfer und solche der israelischen Besatzer darstellen.

Und nur zu berichten, daß die Palästinenser 1. einen massiven Angriff auf Israel durchgeführt haben, der 2. ohne Verluste erfolgreich zurückgeschlagen wurde, und sie dabei 3. nicht nur mit den „guten“ Terroristen von der hierzulande primär als Suppenküchenbetreiber wahrgenommenen Hamas kooperierten, sondern auch mit den „bösen“ Terroristen dieses doch eher umstrittenen Bin Laden, wäre unklug.

Aber ein gutes hat die Sache dann doch. Radikale Tierschützer, die beim Thema Holocaust bisher primär an die Schattenseiten der Nutztierhaltung dachten, sind angesichts dieses Mißbrauchs der unschuldigen Kreatur vielleicht geneigt, sich wohlwollend Gedanken über das Existenzrecht Israels zu machen. Und sei es nur, weil dort in den Augen von dessen Feinden nur Affen und Schweine leben.

~ von Paul13 - Montag, 8. Juni 2009.

2 Antworten to “Iltschihad per Attentatatitla”

  1. http://www.peta.org/feat/arafat/
    Hast du das schon gelesen? Hat mich stark daran erinnert.

  2. @ Pjot-R

    Wie abgefahren!!! Danke für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: