Obamas (Alb)traum wird wahr


Eine Welt ohne Atomwaffen ist möglich? Obamas Kuschelkurs macht die Welt sicherer? Und Appeasement gegenüber Diktaturen funktioniert doch? Ok, here we go:

Japan should consider possessing nuclear weapons as a deterrent to a neighboring threat, former Finance Minister Shoichi Nakagawa suggested Sunday.

[…] I’m guessing that Nakagawa probably speaks for himself and plenty of unstated opinion that will mostly remain unstated for the time being.

Auch wenn das vorerst nur eine private Meinung ist (zumindest so privat, wie die Meinungen früherer Minister zu sein pflegen), deutet sich in Asien dieselbe Entwicklung an wie im Mittleren Osten, wo Nachgiebigkeit gegenüber Schurkenstaaten nicht zu Abrüstung führt, sondern im Gegenzug zu mehr Aufrüstung in der Region. Und die Begründung hat es in sich, wenn man überlegt, daß die USA seit Jahrzehnten die globale Sicherheit garantieren und Obama erst ein paar Monate im Amt ist:

But with America increasingly perceived as an unreliable protector in Japan recently, I can understand why some in Japan are starting to think about going nuclear, and I have very good reason to suspect that South Korea has similar ideas.

[…] If the goal of appeasing North Korea was to limit nuclear proliferation, that certainly hasn’t been the effect.

Falls Obama wirklich den Traum von einer atomwaffenfreien Welt hat, sollte er sich allmählich dran machen, die Ursachen für das Streben nach der Bombe zu bekämpfen, statt selbige auch noch durch Entgegenkommen zu fördern. Sonst wird der Wecker, der ihn aus diesem Traum reißt, nicht klingeln, sondern in einem Lichtblitz verglühen.

~ von Paul13 - Mittwoch, 22. April 2009.

Eine Antwort to “Obamas (Alb)traum wird wahr”

  1. Danke.

    Die USA garantieren die Freiheit und Sicherheit ihrer Verbündeten nicht mehr? Dann brauchen diese in der Tat eigene Kernwaffen um sich gegen die Schurkenstaaten zu behaupten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: