Freibier für alle (Strolche)!


Falls sich jemand wundert, warum die Tyrannen und Terroristen dieser Welt offenkundig geradezu trunken sind vor Freude über das Ende der Ära Bush und warum sie in letzter Zeit wie besoffen herumpöbeln, obwohl der nette Onkel im Weißen Haus sie wirklich nur höflich anspricht, nun, da gibt es eine so verblüffende wie einleuchtende Erklärung:

Never – the Carter years included – has an American administration been so deliberate and thorough in spreading the word of an America with its guard down. If you’re Moscow or Pyongyang or Tehran, it’s a free-for-all. No one is minding the store. Take what you want, work in groups, work in shifts, pretend you’re law-abiding or be brazenly criminal. You’ll get the same “have a nice day” from the shopowner either way.

Was vermutlich auch der Grund dafür ist, daß man in einem modernen Supermarkt wenigstens die Spirituosen in einem extra gesicherten Schrank wegschließt.

(Hat tip: TPR)

~ von Paul13 - Mittwoch, 22. April 2009.

3 Antworten to “Freibier für alle (Strolche)!”

  1. @Dr. Jekyll
    Dazu braucht es nicht Commentary, das lesen der Internationalen Presse reicht aus.
    Selbst der WP wird langsam mulmig und wird schon langsam kritischer.

  2. Sorry natuerlich DIE WP (Washington Post)

  3. Die WP steht nicht den Dems nahe?
    Na da ist die Redaktion dort aber anderer Meinung.
    Das einzige was dort eine andere Meinung einnimmt ist das Feigenblatt des OP-Ed. Nun mag die Tatsache das die meisten Mitarbeiter dort noch den Unterschied zwischen Meldung, News, Essay Ed und OP-Ed noch kennen dem deutschen Leser oder Anhaenger des Skandalblattes NYT unverstaendlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: