Alle Jahre wieder…


…kommt bei den Islamhassern aus dem PI-Umfeld die Forderung nach dem Verbot des Koran auf. Deswegen fällt es normalerweise schon gar nicht mehr auf, wenn man dort entsprechende Titelzeilen liest. Man ignoriert sie einfach, zumal man anders als bei vergleichbaren Ärgernissen, wie z.B. einem Pickel am Arsch, sich nicht mal kratzen muß. Doch diesmal ist die Lage aufgrund einer unvorhersehbaren Entwicklung der Dinge etwas komplizierter.

Denn dummerweise habe ich am Wochenende beim Aufräumen in den Altbeständen meines Vaters – Allah hab ihn selig – überraschend einen Koran gefunden. Und anders als einige andere Bücher, die jetzt im Altpapier liegen, habe ich in meiner Unbotmäßigkeit beschlossen, ihn zu behalten, weil man ein derart grundlegendes religiöses Werk nicht einfach so wegwirft, zumindest nicht, wenn man selber noch kein Exemplar hat. Das wirft einige Fragen auf:

Muß ich jetzt ins Gefängnis? Kriege ich ein Schild mit den Worten „Ich bin ein Koranleser“ um den Hals? Oder komme ich mit einer Geldstrafe davon? Steht das Strafmaß überhaupt schon fest? Kann man sich vielleicht sogar freikaufen, indem man den Koran unter Aufsicht des zuständigen Ortsgruppenleiters in einer ordnungsgemäßen Bücherverbrennung entsorgt? Oder wird nur die Lektüre, nicht aber der Besitz des Koran strafbar sein?

Für Hinweise auf die offizielle Haltung der geplanten Religionspolizei wäre ich dankbar.

~ von Paul13 - Montag, 16. März 2009.

6 Antworten to “Alle Jahre wieder…”

  1. Inzwischen unterbieten Sie sogar Ihren Kommentabereich:

    http://www.pi-news.net/2009/03/ist-barack-hussein-obama-ein-hochstapler/

  2. Oh! Mein! Gott! Ich glaube ja sogar die Hawaiianische Existenzurkunde ist gefälscht und es gibt Obama garnicht…

  3. @ Martin/Daniel

    Ja, das ist der Hammer, jetzt springen die allen Ernstes auf einen schon vor Monaten entgleisten Zug auf. Hab gestern abend schon mal die Zielkoordinaten eingegeben. Ich denke, während der Mittagspause wird gefeuert. :-)

  4. Ich werde meinen Koran vorsorglich aus dem Bücherregal nehmen und im Keller deponieren, man weiß ja nie.

  5. Ja, das ist eine schlimme Sache. Necla Kelek diese Schlampe hetzt heute auch in der taz. Wirklich unerträglich:

    http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/der-menschliche-makel

  6. Ich hab jetzt keine Zeit, das zu lesen, aber sagt sie auch, daß ich wegen Koranbesitzes ins Gefängnis muß? So hätte ich sie gar nicht eingeschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: