Born to be stupid


Wer dachte, daß die Rechte für eine übertriebene Fixierung auf Law & Order steht, wird jetzt eines besseren belehrt. Die Kommentarmeute bei PI setzt die Prioritäten jedenfalls neu und ordnet den Kampf gegen die Kriminalität demjenigen gegen Islam und Einwanderung unter.

Wo vor gar nicht allzulanger Zeit noch der Rückgriff auf die Resourcen der örtlichen Antifa zum Schutz vor rechtsradikalen Übergriffen einhellig als Selbstjustiz verurteilt wurde, darf es zur Verteidigung des Abendlandes inzwischen gerne auch mal das organisierte Verbrechen sein.

Wenn es gegen fremdländische und andersreligiöse Drogendealer, Zuhälter und Schläger geht, ist für die autochthonen Möchtegernrocker am rechten unteren Rand offenbar jeder Besitzer der Fahrerlaubnisklasse A ein potentieller Held. Sogar Drogendealer, Zuhälter und Schläger.

~ von Paul13 - Freitag, 6. März 2009.

11 Antworten to “Born to be stupid”

  1. Tja, das Problem ist, dass die Polizei anscheinend völlig hilflos ist. Erkennt man auch daran, dass die dänische Polizei die Gangster mit denselben Methoden dingfest machen will, mit denen man Al Capone dingfest gemacht hat.
    Ach ja, und noch was: Die meisten Hells Angels gehen bürgerlichen Berufen nach, wie ich letztens in unserer Stadtzeitung angesichts eines Hells-Angels-Prozesses lesen konnte. Dass die alle dem organisierten Verbrechen angehören ist auch so ein Vorurteil, wie das, dass alle Muslime kriminell sind. Tss, tss!

  2. Deine Argumentation wird nur dann richtig, wenn man unterstellt, dass es sich bei Hells Angels um Kriminelle handelt. Hier sind aber Zweifel angebracht: http://freiheit.tumblr.com/post/72324374/um-den-hells-angels-verbrechen-anzuh-ngen-bediente

  3. Cool Paul, jetzt können die islamopanischen Koranrichtigversteher sich mal in Argumenten üben wie: „Hell’s Angels sein ist mit dem Grundgesetz vereinbar“, „Das sind Einzelfälle die dort mafiöse Strukturen aufweisen“, „Die Morde und Schlägereien haben soziale Ursachen“. Das wird SOOOOO lustig. Mit etwas Glück brauchst Du dann keine Promipornos mehr posten um den absurdesten Traffic des Jahres zu generieren…

  4. Guckst Du hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hells_Angels#N.C3.A4he_zur_Kriminalit.C3.A4t

    Wenn das nicht kriminell ist, was dann? Und das beste ist, daß die Kommentatoren bei PI das selber ja gar nicht bestreiten. Im Gegenteil, da freut man sich sogar, daß die Hells Angels in ihrem Einflußbereich anders als die ausländische Konkurrenz für relative Ordnung sorgen.

  5. Aber Paul, ausgerechnet du mit deinem Faible für Flächenbombardements, bist kein Angels Fan?

    Get your motor runnin‘
    Head out on the highway
    Lookin‘ for adventure
    And whatever comes our way

  6. verstehe ichs nun richtig dass auch du ein problem mit „drogendealern“ hast, nur mit dem uninteressanten unterschied dass es bei dir auch „abendländische“ sein können?
    auch wenns dir hier um was anderes geht – ich hätte mich über den zusätzlichen hinweis gefreut, dass wer drogendealer und zb zuhälter auf eine stufe stellt derselben verabscheuungswürdigen ideologie anhängt wie etwa der werte rentner von nebenan,der seine verbleibende zeit als freiwilliger helfer des ordnungsamtes zubringt und den bürgersteig benutzende fahrradfahrer am liebsten erwürgen möchte.

  7. Wie kommst Du darauf, daß gerade ich ein Faible für Flächenbombardements hätte? Von mir hast Du jedenfalls anders als bei PI auch nur ein Wort des Lobes für die russische Kriegführung in Tschetschenien gehört.

    Ich hingegen bin bekanntlich eher ein Anhänger von Präzisionsangriffen. Sonst wäre ich ja auch kein Marschflugkörperdiplomat, sondern ein Katjuschadiplomat. Und das klingt doch schon scheiße, oder?

  8. Daß ich persönlich für die Drogenfreigabe bei Erwachsenen bin, heißt nicht, daß ich den Verstoß gegen die diesbezüglichen Gesetze als Kavaliersdelikt ansehe. Wenn ich jedes Gesetz ignorieren würde, das ich für dumm oder falsch halte, dann hätte ich verdammt viel zu tun.

    Wenn der Präsident der Hells Angels ein engagierter Ehrenmann ist, kann er ja für den Bundestag kandidieren und das BtMG modernisieren. Wobei er bestimmt der letzte wäre, der daran ein Interesse hätte, denn wenn Drogen legal wären, wären er und seine Bande vermutlich pleite.

  9. Sprichst Du von Dir jetzt in der Dritten Person oder warum antwortest Du nur noch in Zitaten…???

  10. Nein, ich nutze die neue Kommentarfunktion von WordPress. Dadurch werden Antworten eingerückt, so daß man den Überblick behält, wer auf wen geantwortet hat. Geht aber nur, wenn man beim zu beantwortenden Kommentar auf „Antworten“ klickt.

  11. verstehe…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: