Am AbgrUNd der Dummheit


Falls je die Frage aufkommen sollte, wie blöd ein Mensch eigentlich sein kann, so dürfte der neueste Geniestreich der UNO schon verdammt nah am theoretisch denkbaren Maximum liegen:

Senior UN officials were outraged Tuesday evening as they confirmed Hamas has appropriated seven tons of weaponry and ammunition stored in UN warehouses in Gaza and intended to be destroyed by sappers.

The officials demanded the ordnance stockpile be returned immediately.

With the conclusion of Operation Cast Lead, Hamas and UN personnel amassed weapons and explosives – mainly unexploded tank shells – and moved them to a special warehouse guarded by Hamas security troops.

UNRWA representatives examined the weaponry, and a delegation of UN-employed experts was due to arrive in Gaza in order to carry out a controlled detonation of the explosives. Over the course of the past two days, however, it was discovered that the weaponry had gone missing. The Hamas security officials charged with guarding the storage facility had also vanished.

Wie ferner bekannt wurde, sind nicht nur sämtliche Salatköpfe aus dem neuen Gemüsebeet wie vom Erdboden verschluckt, sondern auch der als Gärtner eingestellte Ziegenbock. Von dem Bären und dem Honigtopf, den er bewachen sollte, fehlt ebenfalls jede Spur. Ungeklärt ist zudem der Verbleib des saftigen Krustenbratens, der zeitgleich mit dem großen schwarzen Hund verschwunden zu sein scheint. Hinweise bitte an die nächste Dienststelle der Möchtegern-Weltregierung.

~ von Paul13 - Dienstag, 17. Februar 2009.

12 Antworten to “Am AbgrUNd der Dummheit”

  1. Jetzt müssten die eigentlich der Hamas drohen. Bloß womit?

  2. UN – unglaubliche Narren?

  3. Die Vergleiche sind Spitzenklasse xD

  4. […] 18, 2009 von Claudio Casula Einer von vielen ebenso klugen wie eloquenten Beiträgen des UN-Beobachters Paul. Kurz, knapp und […]

  5. @ Paul

    Gibt’s nicht noch einen Dreh, wie da irgendwie Israel dran Schuld sein kann? Vielleicht weil die Grenze zu war, konnten sie es nicht woanders hinbringen, oder so?

  6. @ Chewey

    Hm, man könnte vielleicht einen Artikel über die militärische Inkompetenz der IDF bringen, die zu viele Blindgänger abfeuert, weil die Soldaten unfähig sind, ihre Waffen korrekt zu warten. Und die Hamas als sympathische Ökotruppe darstellen, die nur selbstlos hilft, israelischen Sondermüll zu entsorgen. Ja, ich denke das müßte gehen.

  7. @ Paul

    „[…] Hamas als sympathische Ökotruppe darstellen, die nur selbstlos hilft, […]“

    Gleich drei Fliegen mit einer Klappe für die Zielgruppe. Du bist wirklich begabt…

  8. Das Handeln der Un-Leute gibt denen Recht in Israel, die sich nur auf das verlassen können, was sie selbst angefangen haben in die Hand zu nehmen – selbst dann, wenn es nach Meinmung anderer politisch nicht korrekt oder opportun ist.

  9. Schuld sein soll Israel, weil es den Sappern nicht schnell genug die Einreise ermoeglicht und passende Orte fuer kontrollierte Explosionen zugewiesen hat. Das ist leider keine Satire, sondern BBC: http://news.bbc.co.uk/2/hi/middle_east/7895123.stm

    Die UN ist nicht so dumm, wie sie sich anstellt. Der Hamas wurden Waffen und Sprengstoffe zugespielt und gleichzeitig kann man ableugnen, dafuer Verantwortung zu tragen.

  10. […] die Bekloppten, die Hamas solle gefälligst das Zeug wieder zurückgeben. Erster Kommentar bei No Blood for Sauerkraut: „Jetzt müssten die eigentlich der Hamas drohen. Bloß […]

  11. Sehr dumm oder sehr berechnend?

  12. […] zu sein scheint. Hinweise bitte an die nächste Dienststelle der Möchtegern-Weltregierung. Paul13, No Blood for Sauerkraut, 17.02.2009 über die UNRWA, die Hamas-Leute als Wachen über eingesammelte israelische Blindgänger des […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: