Es kann der Frömmste nicht in Frieden regieren…


…wenn es dem bösen Vorgänger nicht gefällt:

Mutmaßlicher US-Raketenangriff im Nordwesten Pakistans: Nach Angaben pakistanischer Geheimdienstkreise wurden bei einem Anschlag auf ein Qaida-Versteck mindestens 27 militante Islamisten getötet.

Dieser texanische Teufel! Obwohl er abgewählt wurde, läßt Bush unbeirrt weiter Luftangriffe auf souveräne Nachbarstaaten fliegen und untergräbt so die Bemühungen von Präsident Obama, Frieden zu schaffen ohne Waffen.

Die wahre Macht liegt demnach immer noch in den Händen des Usurpators, der das Weiße Haus offenkundig von der Außenwelt abgeklemmt hat und statt dessen von seiner Ranch aus die Fäden zieht. Oder droht am Ende gar ein Putsch des außer Kontrolle geratenen US-Militärs?

~ von Paul13 - Sonntag, 15. Februar 2009.

Eine Antwort to “Es kann der Frömmste nicht in Frieden regieren…”

  1. LOL – Paul ich kann Deine Enttäuschung verstehen – Obama hat doch aber nur ein Wahlversprechen eingelöst. ;-)
    Der Vorteil: Nun wird offen drüber berichtet – man nimmt es ihm nicht übel! Change!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: