Hamas Untergang


Durch die israelische Aggression im Gaza-Streifen sind nun schon über tausend Menschen ums Leben gekommen. Erst heute morgen habe ich das Bild eines dreijährigen Mädchens gesehen, das getötet wurde – wo ist der Aufschrei des Westens?

Nachdem jetzt das ganze Ausmaß des brutalen Massakers an den Islamisten bekannt wird, war alles offenbar noch weit schlimmer, als der syrische Präsident im SPIEGEL-Interview beklagt:

  • Statt gezielter Schläge auf militärische Ziele wurden ganze Straßenzüge von der Luftwaffe bombardiert.
  • Statt punktgenauem Counter Battery Fire gab es flächendeckenden Artilleriebeschuß der ganzen Stadt.
  • Statt der Infrastruktur der Islamisten wurde nahezu die komplette Altstadt inkl. ihrer Moscheen zerstört.
  • Statt ausharrende Zivilisten vor Angriffen zu warnen, wurden sie pauschal als Kombattanten betrachtet.
  • Statt weißem Phosphor zur Venebelung wurde möglicherweise sogar Giftgas als Kampfmittel eingesetzt.
  • Statt demonstrativer UNO-Hilfslieferungen gab es wochenlange Folterungen und Massenerschießungen.
  • Statt knapp über tausend Opfern sind es nach Angabe von Menschenrechtsorganisationen bis zu 40.000.

Und obwohl all das keine antiisraelischen Greuelmärchen sind, sondern harte Fakten, schaut die Weltgemeinschaft tatenlos zu. Da kann man die Empörung Assads schon verstehen.

~ von Paul13 - Dienstag, 20. Januar 2009.

4 Antworten to “Hamas Untergang”

  1. Immerhin:
    „Es kann keine Rede davon sein, dass die Hamas das Volk als Geisel nimmt, wie manche behaupten. Bei der international anerkannten Parlamentswahl vor drei Jahren hat die Hamas die absolute Mehrheit der Stimmen errungen, einen Erdrutschsieg. Sie können doch nicht ein ganzes Volk zu Terroristen erklären.“

    Hier sagt Assad doch mal die Wahrheit. Die Gazianer sind also nicht die Unschuld vom Lande, die unter der Terrorherrschaft der Hamas leiden. Die wollten diese Herrschaft inklusive Raketenbeschuss von Israel, jetzt sollen sie auch mit den Konsequenzen leben.

  2. @lebowski
    Mein Reden, hier wird eine Legende zusammen gebastelt.
    Das es eine Minderheit in Gaza gibt die es vorzieht lieber in Frieden mit Israel zu leben und ein bischen Anti-Semitische Foklore zu betreiben kann nicht darueber hinweg taeuschen dass der Grossteil nicht nur die Ziele der Hamas teilt sonder sie auch unterstuetzt. Das der Leidensdruck durch die Angriffe Israels nun so gross ist das keiner mehr ein Nazi aeh Hamas Anhaenger sein will zeigt aber auch das es sehr wohl funktioniert hatt.

  3. das das s hinter Hama in deinem Beitrag ein Genitv-s ist hat wahrscheinlich keiner verstanden.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Hama

  4. @ Felix

    Der Kandidat hat 100 Punkte! Hab mich schon gefragt, wieso sich keiner meldet. Aber jetzt, wo’s raus ist, daß es eben NICHT die Israelis waren, sondern Papa Assad höchstselbst, können NMR und Rene ja wieder mit dem Relativieren anfangen. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: