(Pferdefuss)spuren im Sand


Da gibt Obama sich so eine Mühe, zu den Mullahs und ihren Freunden nett zu sein, aber anstatt daß die es ihm danken, stellen sie ihn auf eine Stufe mit dem Oberteufel Bush. Bei den geplantem Gespräch unter (Ehren)männern wäre man jedenfalls zu gerne mal Mäuschen:

Der iranische Parlamentsvorsitzende Ali Larijani hat die Ansicht geäußert, dass der designierte US-Präsident Barack Obama in die „irrigen Fußstapfen seiner Vorgänger“ trete. Das berichtete die staatliche iranische Nachrichtenagentur INRA.

Larijani bezog sich auf Obamas Versprechen, mehr Druck auf den Iran auszuüben, um ihn von der Entwicklung einer Atombombe und der Unterstützung von Terrororganisationen abzuhalten: „Wir sind stolz darauf, Hisbollah und Hamas zu unterstützen, und man liegt falsch, wenn man sie als Terrororganisationen bezeichnet.“

(Yedioth Ahronot, 11.12.08)

~ von Paul13 - Freitag, 12. Dezember 2008.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: