Bodo Bach – Held oder Schurke?


Anruf vom mächtigsten Mann der Welt, doch eine republikanische Abgeordnete fühlte sich nicht geehrt. Sie hielt Barack Obama für einen Schwindler – und legte einfach auf. Die Sache ist ihr nun hochpeinlich.

Muß sie nicht, auch wenn sie nur eine dumme amerikanische Republikanerin mit kompliziertem Nachnamen und keine kluge deutsche SozialdemokratIn ist. Der SPIEGEL erklärt am Ende des Artikels sogar selbst warum:

[…] Gänzlich unbegründet war das Misstrauen der Republikanerin freilich nicht. Während des US-Wahlkampfs hatte der Komiker eines Senders die Vize-Kandidatin ihrer Partei, Sarah Palin, angerufen und sich als französischer Präsident Nicolas Sarkozy ausgegeben. Palin hatte den Schwindel nicht durchschaut – und munter mit dem Anrufer geplaudert.

Aber was will man schon angesichts moderner Massenmedien erwarten, von denen der eine Teil davon lebt, Politiker reinzulegen, und der andere Teil davon, darüber zu berichten, wenn es geklappt hat. Und wenn nicht, auch.

~ von Paul13 - Freitag, 5. Dezember 2008.

4 Antworten to “Bodo Bach – Held oder Schurke?”

  1. Hm,ich will ja nicht kleinkariert sein(Keinkariertmodus trotzdem EIN) aber der maechtigste Mann der Welt ,ist er erst wenn er eingeschworen wurde.
    Zudem mag ich das mit der Personifizierung, egal wer dieses Amt inne hat eh nicht.
    Es ist das zur Zeit wohl maechtigste Amt.
    Kleinkariertmodus AUS.

  2. Und weiter geht’s:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,594818,00.html

    Was für eine verrückte Welt…

  3. noch ein schmankerl zu den Medien, in diesem fall AP:
    die agentur stellt eine Zusammenstellung zur Verfuegung, das nennt sich TODAY IN HISTORY.
    Absicht/Ironie oder nicht, im ersten Absatz steht:
    „1925: Adolf Hitler’s book MEIN KAMPF is published“

    2 Absaetze weiter (nach 1941 US/ Britain declare war on Japan, 1949 UN General Assembly asks world powers to recognize political independence of China, 1956 Call for general strike in Hungaru leads to martial law and mass arrests, 1980 Former Beatle John Lennon shot dead by a deranged fan) kommt die Fortsetzung:

    „1987: The first Palestinian INTIFADA, or uprising against the Israeli occupation begins in the Israeli – occupied territories“
    heraushebungen NICHT von mir.
    diese.. nunja Konstellation der Ereignisse am selben Tag lies mich dann doch saeuerlich grinsen auf dem Weg ins Buero.
    1

  4. @ Dr. Jekyll, Mr. Hyde, jekyllandhyde, Rene

    Wie schafft ihr es nur, dass bei euch allen vieren in der Diskussion immer das selbe hässliche Sechseckgesicht bei eurem Beitrag auftaucht? Hm?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: