Yes, we can change (the skyline of another city)


Die Gefahr eines gewaltigen Terroranschlages in den USA ist einer Studie zufolge gestiegen: Laut „Washington Post“ befürchtet der US-Kongress eine Attacke mit Bio- oder Atomwaffen bis zum Jahr 2013.

Nur keine Panik! Warum sollte jemand nach George W. Bushs Abgang noch Terrorist werden wollen? Jetzt, wo ohne störende Demokratisierungsträumereien wieder ganz offen auf realpolitische Stabilität und die Verdienste erfahrener Autokraten um Ruhe und Ordnung gesetzt wird, hat doch niemand mehr einen Grund Amerika zu hassen.

Und mit welchen Massenvernichtungswaffen überhaupt? Wo doch jedes Kind weiß, daß die nur in den kranken Hirnen neokonservativer Weltverschwörer existieren. Vielleicht sollte der iranische Präsident mal vor dem US-Kongreß reden, da kann er sicher auch die letzten Zweifler vom Ausbruch des allgemeinen Weltfriedens bis 2013 überzeugen.

~ von Paul13 - Dienstag, 2. Dezember 2008.

Eine Antwort to “Yes, we can change (the skyline of another city)”

  1. „Vielleicht sollte der iranische Präsident mal vor dem US-Kongreß reden, da kann er sicher auch die letzten Zweifler vom Ausbruch des allgemeinen Weltfriedens bis 2013 überzeugen.“

    Also der einzige, der immerzu vom Weltfrieden fasselt, ist ein gewisser Paul -Ich bin so klein und mein Herz ist so rein- 13.

    Deshalb empfehlen ich heute die Lektüre des folgenden Artikels:

    Der Politikprofessor wirft im Gespräch mit der FR einen geopolitischen Blick auf den Planeten.

    http://www.fr-online.de/in_und_ausland/kultur_und_medien/feuilleton/?em_cnt=1638830&em_cnt_page=1

    Muß man nicht in allen Punkten zustimmen, aber immerhin!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: