We win. You lose.


Den Vorwurf maßgeblicher Leser dieses Blogs, daß die Entwicklung im Irak auf NBFS in letzter Zeit unzureichend gewürdigt wurde, kann ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen. Deshalb hier ein Update zur aktuellen Lage im Irak:

By every measure, The United States and coalition forces have conclusively defeated all enemies in Iraq, pacified the country, deposed the previous regime, successfully helped to establish a new functioning democratic government, and suppressed any lingering insurgencies. The war has come to an end. And we won.

Also lehnen wir uns zurück und freuen uns auf übermorgen. Ganz besonders, weil besagte Leser das nicht tun werden.

~ von Paul13 - Donnerstag, 20. November 2008.

61 Antworten to “We win. You lose.”

  1. „Just make a post on your blog on Saturday, November 22, announcing that the war is over, and declaring that day to be Victory in Iraq Day.“ … Paul, Du hats’s verbockt. Jetzt weiß es jeder schon obwohl der Krieg doch erst am Samstag gewonnen ist..

  2. @ daniel

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:

    Make sure to make at least two different postings: Make one now to announce your support of VI Day and to spread the word ahead of time; and make another one on November 22 itself, to celebrate!

    Also nur Geduld, der Schampus muß ja erst noch gekühlt werden.

  3. Hab ich übersehen, stimmt. Weck mich dann bitte am Samstag.
    (PS.: Wie nmr Dir aber auch mal wieder in die Karten gespielt hat… genau zum richtigen Zeitpunkt die richtige Frage gestellt…)

  4. @ daniel

    Pssst, Vorsicht! Nicht so laut. Sonst glaubt Rene am Ende, ich wäre auch noch NMR. Und DAS wär nun wirklich hart. Für beide Seiten. ;-)

  5. Maine These. Du betreibst das Blog und alle Kommentare hier alleine…

  6. @ daniel

    Selbst Dich gibt es nicht. Du bildest Dir das nur ein. ;-)

  7. Das muss ich mir von mir nicht sagen lassenn (Jetzt Du noch einen, dann reichts aber…)

  8. @ Daniel

    Ok, nur einer noch: Was, wenn ich auch Rene bin?

  9. @ Paul

    Dann wäre dein Rollenspiel oskarreif.

  10. besser gesagt: Oscar-reif :-)

  11. @ Chewey

    Aber nach ein paar Monaten Rene müßte ich aus der Klapse weiterschreiben. Und ob ich da Internetzugang kriege?

  12. Wenn’s interessiert, hier ist ein Gruppenfoto:

  13. @ Paul

    „Und ob ich da Internetzugang kriege?“

    Wieso? Rene hat’s doch auch geschafft :-)

  14. @ Paul

    Die prompte Reaktion zeigt mir, das Sie genau wissen wie wenig „gewonnen“ der Irakkrieg ist.Aber versuchen wir etwas systematischer zu beschreiben, wo wir am Ende von Bushs Amtszeit stehen. Um die Frage beantworten zu können ob der Irakkrieg (schon) gewonnen wurde und wer ihn gewonnen hat, brauchen wir eine überprüfbare Operationalisierung.

    I. Nach Bushs eigenen Worten hatten die Invasion und Besetzung des Irak folgende Ziele:

    1. Eroberung / Vernichtung der irakischen WMD und der Produktionsanlagen. Dazu spare ich mir hier jeden Kommentar.
    2. Militärischer Sieg über die irakischen Streitkräfte.
    3. In Folge dieses Sieges Sturz des Regimes Saddam und Ausschaltung seiner – überwiegend sunnitischen – Eliten.
    4. Etablierung eines rechtsstaatlichen, demokratischen und prowestlichen Irak als `role model´ für die ganze Region.

    Nach diesen Kriterien haben die USA und ihre Verbündeten den Irakkrieg nicht gewonnen – allenfalls könnte man sagen, dass er noch nicht endgültig verloren ist. Warum? Weil:

    a) Ein Ergebnis der Besetzung und der Zerschlagung des existierenden Staatsapparates ist der irakische Bürgerkrieg, der keineswegs vorbei ist, wie die regelmässigen Attentate, Entführungen und Massaker zeigen. Allenfalls existiert ein labiler Waffenstillstand weil sowohl die Milizen Al Sadrd als auch die sunnitischen „Awakenenig Councils“ auf den Abzug der amerikanischen Truppen warten. Ob die amtierende Regierung bereit ist, die sunnitischen lokalen Milizen in die nationale Polizei und Armee zu integrieren ist zurzeit völlig offen und ich bin eher skeptisch.

    b) Ein weiteres Resultat ist die faktische Unabhängigkeit – und drohende Sezession – des kurdischen Nordirak vom restlichen Staatsgebiet. Neuestes Beispiel die Aussetzung der Provinzwahlen in den kurdischen Gebieten.

    c) ein dritter Erfolg ist die Destabilisierung der gesamten Region: der Aufstieg des Iran zur regionalen Vormacht, der latente Kriegszustand zwischen der Türkei und Kurdistan, die Gefahr einer Intervention Saudi-Arabiens zugunsten der Sunniten falls der Bürgerkrieg wieder eskalieren sollte.

    II. Kommen wir zu den politischen, militärischen und ökonomischen Kosten des Krieges und der Besetzung so far:

    – massiver Einflussverlust der USA und des Westens in der Region

    – eine Ausbreitung terroristischer Strukturen und eine wachsende Verbindung des arabischen Nationalismus mit fundamentalistischen islamischen Strömungen und Gruppen

    – eine zerstörte irakische Infrastruktur, deren Wiederherstellung / Modernisierung einen dreistelligen Milliardenbetrag erfordern wird.

    – hunderttausende getötete, gefolterte und verstümmelte Iraker

    – 2-3 Millionen Iraker, die ins Ausland geflohen sind (incl. eines großen Teils der Funktionseliten: Ärzte, Ingenieure, Lehrer, Juristen, Ökonomen usw.) und nicht zurückkehren wollen, weil sie fürchten dass die ethnischen Säuberungen weiter gehen werden

    – eine traumatisierte Generation ohne Schulbildung, ohne Jobchancen, für die der Bürgerkrieg „normal“ ist.

    – 4201 gefallene GIs, 30.600 Verwundete und ungezählte mit PSTD, die Selbstmord begangen haben und deren Leben zerstört ist.

    – 603 Mrd. US-Dollar an laufenden Kosten and counting. Sollte also der neue Stationierungsvertrag – Rückzug der amerikanischen Soldaten aus den Städten bis Mitte 2009, vollständiger Abzug bis Ende 2011 – wirklich vom irakischen Parlament gebilligt werden, so werden allein die laufenden Kosten die erste Billion Dollar überschritten haben. Von den Folgekosten für: Kosten des Abzugs von 150.000 troops + Gerät, Neuaustattung der US Army, der Marines und begrenzt der Navy mit Fahrzeugen, Gerät und Munition, Behandlung und Pflege von zehntausenden schwerst verwundeten, verkrüppelten Veteranen dürfte mindestens die zweite Billion draufgehen. Die Besetzung des Irak hat vor aller WElt die militärischen Grenzen der Supermacht USA deutlich gemacht: die Besetung und Kontrolle eine kleinen Landes mit einer drittklassigen Armee und einer vergleichsweise einfachen Topographie hat die mächtigsten Streitkräfte der Welt an die Grenzen ihrer Kampffähigkeit gebracht. Diese Lektion wird die sog. Dritte Welt so bald nicht vergessen.

    Und dies ist sozusagen `best case´, weil es unterstellt, dass der Abzug der amerikanischen Truppen reibungslos abläuft. Was aber in den irakischen Städten wirklich passieren wird, wenn ab Mitte nächsten Jahres die US-Truppen nicht mehr vor Ort präsent sein werden, weiß niemand.

    Deshalb: „den Irakkrieg gewonnen?“ – eher der klassische Fall eines Phyrrussieges.

  15. @Paul
    Du schreibst bestimmt (nach Renes Logik) auch die verlinkten Blogs der Kommentatoren ;-)
    BTW: Es hat sich wirklich gelohnt! Schon weil es manche nicht begreifen ;-)

    @Chewey
    Volltreffer – Recht auf freie Meinungsäußerung – auch in der Klapper….

    @DJ (aka no more republicans)

    – hunderttausende getötete, gefolterte und verstümmelte Iraker

    Stimmt – das hast du Recht!

  16. @ Paul

    Und es bleibt unübersichtlich:
    http://www.nytimes.com/2008/11/20/world/middleeast/20iraq.html?_r=1&ref=todayspaper

    @ I-Gnom
    Und erst im Bürgerkrieg:
    http://www.sueddeutsche.de/ausland/artikel/831/97734/
    http://www.antiwar.com/casualties/

    Aber egal, was sie denken – das Ergebnis ist: no more glorious wars … (zumindest für eine ganze Weile).

  17. LEEEEEUTTTTTTTTTTEEEEEEEEEEEEEE, bin wieder da. Und dieses mal bleib ich auch. ;) Scheiß Schule, hat man kaum Zeit zum durchatmen. Aber jetzt. :D

    Zur Sache: Da ich lange inaktiv war, hat man mir den Blog gesperrt, doch keine Sorge, Uncle Joe ( Josef mein Name, freut mich ;) ) ist wieder im Business. Darf ich euch mein neustes Blog vorstellen: http://mindtrashrevolution.wordpress.com

    Paul, hab dich im Blogroll. Wärst du so freundlich? ;)

    Ein bissel Mundpropaganda und Kommentare wäre durchaus erstrebenswert.

    Ivanton pöbelt wieder, Rene trollt. Schön zu Hause zu sein. :D

    Im Übrigens Chewey-Junge am Sonntag läuft auf Pro 7 SW: The Clone Wars, ich freue mich ganz besonders drauf. Wäre schön wieder von dir zu hören, meine Mailaddresse ist die selbe. ;)

  18. Yepp, lauter Zombies hier. Da taucht selbst der OberUnTote mal hin und wieder auf! Ich bin mal gespannt was mein Cousinchen von den Siegesfeiern am Times Square berichtet. Wer wohl die ganzen Papierschnipsel entsorgen muß?

  19. ich bin auch ein zombnie :D
    die verlinkte bildergalerie is uebrigens echt hardcore, haette
    dacvor mehr als cornflakes essen sollen !
    (hier in asien ist es jetzt 1127hrs) HKG time.
    gehe allerdings von relativ positiver entwicklung im irak aus.
    hoffe der buergerkrieg im iran bricht aus bevor sie die bombe haben !

  20. @ Analytics

    Schön daß Du wieder da bist! Und zwar ohne Dich ernsthaft verletzt zu haben. ;-) Und Schule ist eh wichtiger als die Bloggerei.

    P.S.: Der Link wurde selbstverständlich sofort aktualisiert.

  21. @ Analytics

    May, the 4th, be with you :-)
    Meine Mailadresse ist auch immer noch die selbe: nur zu!

  22. Beim Thema Star Wars: Kann mal bitt jeder sgen wie supergeil Robot Chicken Star Wars II ist…???

  23. Chewey, mail dir gleich.

    Jungs allgemein jetzt. Ich will ein Thema anschneiden, ein sehr heikles Thema, deswegen Paul schlag ich vor, dass unsere Blogs bei dieser Sache zusammenarbeiten würden.

    Ich mail dir diesbezüglich lieber hab mir grad überlegt. Die Kommentsec ist nicht der richtige Ort dafür.

  24. Paul, got my mail.

  25. @ Rene

    Wem wollen Sie denn hier mit Realität kommen? Und dann noch amerikanische Geheimdienste zitiert nach der FAZ. Ist doch alles Teil der deutsch-russisch-chinesisch-islamisch-obamamistischen Weltverschwörung.

  26. @nmr und Rene
    Okay Junges nach dem ihr eure Tempos entsorgt und im Bad die Finger gewaschen habt.
    Irgendwie stand das schon in dem letzten Bericht und in dem davor auch. So what?
    Etwas voellig natuerliches wenn Laender wie Indien und China sich weiter entwickeln. Die Vorbereitung darauf macht es.

  27. @Auslaender
    Der Report sagt auch nichts Gutes für Europa – kein Grund sich die Hände zu reiben, sondern zu handeln. Das wollen einige Dummschwätzer nicht wahr haben ;-) Die brauchen schon lange keine Tempos mehr – die Familierollen Zewa sind bei denen im Einsatz…

  28. @S1IG
    Nun wenn ich mir die Zusammensetzung des, dann Praesident“ Senator Obama anschaue koennte vor allem Deutschland ziemlich dumm aus der Waesche schauen. Denn wenn die geforderte Realpolitik wirklich eintritt und der alle vier Jahre auftauchende Forecast zur Grundlage dieser Realpolitik wird, kann Deutschland einpacken und sich mit Russland auf eine neue Asche einlassen. Dann heist es Neues Europa 2.0 incl. der Laender in Europa die sich lieber unter dem Mantel der USA waermen . Das werden nicht nur die ehemaligen WP Staaten sein sondern z.B. auch Norwegen, Daenemark, Niederlande, Portugal, UK und soweiter.
    Was im uebrigen auch schon Neues Europa 1.0 war auch wenn das Deutschland nicht begriffen hat und das gerne verdreht hat, sowie deutsche Politiker und Medien eh gerne Deusche Politik und Meinungen gerne mit Europaeischer Verwechseln.
    Was uebrigens in den Medien der jeweiligen Westeuropaer auch nicht immer gut ankommt.

  29. Ich sehe das nicht so negativ. Letztlich hat ein deutscher Politiker mit seinen Aktionen für eine Spaltung Europas und des Westens gesorgt. Dafür wurde der Lakai des KGB-Manns ja ganz gut entlohnt. Ich sehe an dieser Stelle eine Korrektur…
    Der Haß auf Freiheit und der Drang in Richtung Unterdrückung ist eine Randerscheinung. Einige Kasperköpfe werden den Terroristen immer wiederzujubeln, bloss um die eigene Meinung bestätigt zu sehen. Im FAZ-Artikel wird auch vom Zerfall von AQ gesprochen – das ist eine bittere Pille für diese Leute. So lange die Verbrecher keine Menschen ermorden, fehlt den Terror-Jubelpersern die Diskussionsgrundlage. Deswegn hat Paul recht wenn er denen sagt: We win. You lose!

  30. @S1IG
    Natuerlich sehe ich es auch nicht so Negativ, beim schreiben meines Kommentars hier habe ich da eigentlich mehr an diverse Kommentatoren gedacht ,die sich zum einen, eine sogenannte Realpolitik wuenschen und sich zum anderen an diesem wie die Jahreszeiten erscheinenden Berichtes einen aufg… ohne die eigenen Folgen zu bedenken wenn es denn tatsaechlich mal so kommen sollte. Letztendlich wird es auch in Deutschland nicht dazukommen dass man sich, trotz feuchter Traeume von einigen, lieber Russland unterordnen wird. Dazu sind dann die meisten doch zu Realistisch und Deutschland zu sehr von den USA Abhaengig auch wenn sie es nicht so gerne sehen wollen.

  31. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  32. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  33. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  34. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  35. @Rene
    Diese gelaber hoere ich schon seit zwanzig Jahren und was ist passiert? Nichts. Ich erinnere mich noch an die Begruendung Portugals oder der Niederlaender, Norweger
    sich auf die Koalition der Willigen einzulassen (Wenn auch nicht mit Truppen und wenn dann nur nach den Hauptkampfhandlungen)
    und lieber auf der Seite der USA zu sein als auf der Seite Schroeder Deutschlands und Frankreichs.
    Grob gesagt waren beide von der Notwendigkeit nicht ueberzeugt, aber sie wuerden lieber die USA unterstuetzen als Deutschland und Frankreich, denn auf die USA koennte man sich verlassen wenn es mal hart auf hart kommt, bei den deutschen waere man sich da nicht so sicher. Selbst Schroeder wollte es sich dann doch nicht endgueltig mit den USA versauen, was aber wohl er aus dem Realistischen Fluegel seiner Partei kam als von dem GAZprom Sprecher.
    Mal die Europaeische Presse lesen und nicht nur die deutsche.
    Wir werden uns in ein paar Jahren mal wieder sprechen wie es aussieht.

  36. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  37. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  38. @Rene
    Sie waren nicht ueberzeugt aber haben sie trotzdem unterstuetzt.
    Wenn Du nicht nur die deutsche Presse lesen wuerdest dann wuesstest Du auch das Daenemark dem Iraq sogar den Krieg erklaert hat. Norwegen mit Austritt aus der NATO drohte wenn Deutschland keine Einheiten in die Tuerkei entsendet. Der Kompriss war dann das Deutschland Patriot Systeme liefert und die Niederlaender die Besatzung stellen. Deutschland, unter dem Deckmantel Enduring Freedom, NBC Units mit dem Fuchs nach Kuwait verlegte und mit den US und UK Truppen den Einsatz in Kuwait trainierte.
    Nur weil Du und die deutsche Presse sowas entweder nur am Rande erwaehnt oder am besten ganz vergisst heisst es nicht das es nicht passiert ist.

  39. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  40. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  41. @Rene
    Ja so ist das wenn etwas nicht, oder nur am Rande in den deutschen Medien steht dann gibt es das nicht.
    Auch was schoenes.
    Kleiner Tipp: Ich war niemals NeoCon das setzt naemlich vorraus das man mal irgendwann in seinem Leben eine Soze oder Kommunist war und dann seine Meinung geandert hat, weil man erkannt hat das beides Schei… ist und nicht funktioniert. Da ich aber weder das eine noch das andere war bin ich einfach nur Con.
    By the way, NeoCons schlaue Menschen die zur Selbstreflektion faehig sind. Im Gegensatz zu denen die immer noch glauben Diktaturen mit Dentalplan sind Freiheistkampf und Opfer vorzuziehen so wie Du.
    Bin ich ein Kriegstreiber und Scheinmenschenfreund?
    Kommt darauf an. Wenn es um Freiheit und Demokratie sowuie Selbstbestimmung geht befuerworte ich auch Krieg als letztes Mittel. Immer noch besser als die moralischen Salonbolschewisten die bei Late rumschwadronieren und mit billiger Scheinmoral den Gutmenschen geben.
    Macht mich das dann zu einem Kriegstreiber?
    So what? Mit sowas kann man mich genauso wenig schocken wie Rassist, Faschist oder Nazi. Solange mich nur keiner einen Sozen oder Kommunisten schimpft ;-)

  42. […] But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The […]

  43. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins ebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  44. […] Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative […]

  45. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  46. […] Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative […]

  47. @Rene
    Fukuyama ist und war ein Traeumer der sich das Etiket NeoCon nur an die Backe nagelte weil es Chic war.
    Als er merkte das es Weh tut riss er es wieder ab und weint nun.
    Das gleiche gilt fuer die anderen Bettnaesser die sich jetzt ducken. Eben Linke Salonbolschewisten geblieben und keine wirklich Ueberzeugten. NeoCon aus Ueberzeugung heist eben auch wie bei echten Cons die Verantwortung uebernehmen, sich auch mal beschimpfen lassen als Babymoerder etc und sich mit Losern wie Dir auseinandersetzen die von ihrem, wasch mich aber mach mich nicht Nasse geschwaetze, nicht genug bekommen.
    Was das Verlinken anderer Blogs angeht musst Du Paul fragen.
    Inhaltliche Auseinandersetzung? Mit Dir? Mein Gott mach dich nicht laecherlich mit jemandem der an Verfolgungwahn leidet und Diktaturen mit Dentalplan fuer besser haelt als ein bischen instabiliatet und Kampf um Freiheit?

  48. @Rene
    Mal so am Rande Du leidest unter Verfolgungswahn.
    Also ich Auslaender bin ein gedankenloser Krakeler Schein-Menschenfreund und Kriegstreiber?
    Na dann bin ich ja beruhigt ich dachte schon ich waere in deinen Augen ein Salonbolschewist.
    Entarnen? Meine Guete Rene, noch offener kann ich meine Meinung nicht sagen, was gibt es dazu enttarnen?
    Ach ja, die Summe meiner Rechtschreibfehler ergibt aneinandergereit den Plan der Oelindustrie und Kriegstreiberlobby preis. Himmel nmr traeumt von Hubschraubern und du davon dass ich ein ganz boeser Bube bin der sich hinter unter mehrern Nicks bei Paul rumtreibt. Da frage ich mich doch wer von euch beiden zuerst einen Arzt braucht.

  49. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  50. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins ebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  51. @Rene
    Nun um einmal Paul zu zitieren: Du bist zwar ein Troll aber du bist sein Troll.
    Himmel du wuerdest einen Con oder einen NeoCon doch noch nicht einmal erkennen wenn es ihm auf der Stirn steht.
    Aber das Du dich mal als Verteidiger von Wolfowitz entwickelst…..
    Schenkelklopf….

  52. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  53. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

  54. […] von ihnen bereits zwei Tage vorher in weiser Voraussicht einen als Kritik an Bush und dem Irakkrieg getarnten Kommentar auf NBFS hinterlassen, mit dessen beeindruckender Kombination aus Fehlpässen, Steilvorlagen und […]

  55. @ Auslaender

    Aber das Du dich mal als Verteidiger von Wolfowitz entwickelst…..
    Schenkelklopf….

    Stimmt, das ist eine ganz erstaunliche Entwicklung. Mal sehen wie lange es dauert, bis er Bush cool findet, nur weil es ihm taktisch gerade günstig erscheint.

  56. @Rene
    Das war nicht Paul sondern ich und das ich Wolfowitz nicht mehr fuer einen NeoCon halte habe ich nicht geschrieben. Ich ihn und andere allerdings als Bettnaesser beschimpft habe weil von ihnen bis auf ein paar Esssays nichts mehr zu hoeren ist.
    Sprich sie sich weg geduckt haben wie die Dems, die auch nichts mehr davon wissen wollen was sie gesagt haben.
    Allen voran Sen. Clinton die am lautesten geschrien hat, das ihr Mann schon immer was von den WMD erzaehlt hat und das er sie schon immer ganz dolle bekaempft hat.
    Eben jene Sen. Clinton die jetzt was von Luege fasselt aber bei jedem Satz von Praesident Bush gesagt dass sie das ja alles schon viel laenger wuesste und ihr Mann ganz tolle Programme zur Sicherheit aufgelegt hat. Und ueberhaupt wenn man ihn nur gelassen haette dann waere es 1998 schon vorbei gewesen.
    Aber da ist sie ja in guter Gesellschaft hier in Deutschland vergessen Politiker ja auch ganz gerne was sie zu diesem Thema in den Talk-Shows von sich gegeben haben oder in den eigenen BND Berichten stand.
    Wem ich allerdings abspreche jemals ein echter NeoCon gewesen zu sein ,sondern nur ein Traeumerischer Spinner der als er merkte dass sowas nicht unblutig geht sich sofort zurueck besann, ist Fukuyama. Also ein typischer Democrat und Salonweltverbesserer aus dem Linken Fluegel.

  57. […] Marooned in Marin, Michigan Taxes Too Much, More Weight, NavyWife, Nebulous Continuum, Nice Deb, no blood for sauerkraut!, No Clever Pseudonym, Noblesse Oblige, Nothing But the Facts, Oedipal Beatdown, Oh No, Another […]

  58. @Rene
    Redest Du jetzt mit mir oder Paul?
    Wenn Du mit mir redest.
    Warum Neues Feindbild?
    Weil ihr Mann die Operation Desert Fox befohlen hat die auf aehnlichen Erkenntnisen fusste nach dem Sadam die UN rausgeschmissen hat?
    Oh jetzt wurde der amtierende President schon von einer Reaktionaeren Clique aufgehetzt?
    Hm, arbeitest Du jetzt schon an einer Entschuldigung fuer ihn?
    Wolfowitz ist ja auch nur noch Fehlgeleitet gewesen.
    Der BND berichte enhielt eine Warnung ueber die Quelle?
    Schenkelklopf…

  59. @Rene
    Schenkelklopf

  60. @ Auslaender

    Nun hör doch endlich auf, den armen Rene so zu verwirren. Er muss doch jetzt auch langsam seine Tabletten nehmen. Du bringst ihn noch ganz durcheinander.

  61. […] Pelican Krigsblogg Nothing But the Facts Gegenstimme Environmental Republican Irons in the Fire no blood for sauerkraut! The Individualizer TechnoChitlins Nebulous Continuum Take Our Country Back The Conservative Radical […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: