Sachen gibt’s…


Lobeshymnen auf Barack Obama: Nach der „Washington Post“ hat jetzt auch die angesehene „New York Times“ für den Demokraten als neuen Präsidenten plädiert.

Die „New York Times“? DIE „New York Times“? Für Obama? Einen Demokraten? Nicht für den republikanischen Gegenkandidaten? Also so eine Überraschung aber auch.

~ von Paul13 - Freitag, 24. Oktober 2008.

3 Antworten to “Sachen gibt’s…”

  1. LOL!

  2. […] „Lobeshymnen auf Barack Obama: Nach der “Washington Post” hat jetzt auch die angesehene “New York Times” für den Demokraten als neuen Präsidenten plädiert.“ Ist es wirklich Aufgabe von Zeitungen Wahlempfehlungen auszusprechen???? […]

  3. Hey, das ist unfair. Einer eigenen Übersicht zufolge, war die New York Times z.B. für Abraham Lincoln oder Dwight D. Eisenhower ;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: