In der Zwischenzeit, in einem weit entfernten Land…


Manche Nachrichten schaffen es irgendwie nicht mehr in die Schlagzeilen der hiesigen Massenmedien, weil der Platz dringend für weltbewegende Neuigkeiten über die unehelichen Kinder der Töchter republikanischer Vizepräsidentschaftskandidatinnen benötigt wird. Schade eigentlich:

Responsibility for Anbar, the 11th of Iraq’s 18 provinces, was transferred to provincial security forces at a ceremony in Ramadi Monday, Sept. 1, at the start of the Sunni Muslim Ramadan. Ramadi and Falluja were once part of the “triangle of death.”

Oder um es in den Worten des demokratischen Mehrheitsführers im US-Senat, Harry Reid, zu sagen: „This war is lost“. Jetzt wissen wir auch, welche Seite er gemeint hat.

~ von Paul13 - Dienstag, 2. September 2008.

7 Antworten to “In der Zwischenzeit, in einem weit entfernten Land…”

  1. Rene: Du meinst das hier? Klingt doch recht positiv.
    Also entweder handelt es sich um einen anderen Artikel als den, den Du meintest, oder Du hast den verlinkten Artikel nur zur Haelfte gelesen.
    Gut, den Vorwurf, Texte oder komplexere Zusammenhaenge zu verstehen, musst Du Dir ja nicht machen lassen, von daher sei Dir das nochmal verziehen.

  2. @Paul
    Enttäuschungen über Enttäuschungen für die LL – nun titelt SPON auch noch „‚Gustav‘ verschont New Orleans“. Da platzt Du rein und erzählst was von Niederlage für die Terroristen im Irak. Das treibt den abglehnten Kloputzer Blogtroll natürlich leicht in den Wahnsinn. Volltreffer würde ich sagen! Aber vielleicht zaubern die Freunde des Terrors und der Unterdrückung den alten Nixon wieder aus der Kisten. Dann gibt es vielleicht noch einmal Hoffnung ;-)

  3. Warum nennt sich Rene jetzt eigentlich Liza? Hat er eine Geschlechtsumwandlung gemacht? Ich finde das verwirrend und nicht gut, denn schließlich ist die echte Liza in diesem Teil der Blogosphäre eine anerkannte Größe, die gute Texte schreibt, während die falsche Liza vor allem herumpöbelt, stänkert und bei weitem nicht so unterhaltsam ist. Kann man so etwas nicht verbieten? Oder darf ich mich jetzt auch Realdenker, Rene, Anton oder Ivan nennen? Diese Namen scheinen ja jetzt „frei“ zu sein.

  4. @ Schmock

    Den Namen Lizaswelt habe ich ihm ja verboten. Nachdem seine Kommentare im Spamfilter geblockt wurden, hat er das auch ganz schnell wieder sein lassen.

    Bei Liza ist das so eine Sache, denn erstens könnte jemand zufällig wirklich so heißen, und zweitens kann ich schlecht ganze Namensfamilien für einen User reservieren.

    Aber Du hast natürlich recht, daß er das ausschließlich tut, um Liza einen reinzuwürgen. Also führt er hier auch vorwiegend Selbstgespräche bis er diesen Unsinn sein läßt.

    Deswegen würde ich hier auch anders als bei Ivanton, der sowas dann doch nicht bringt, einen plötzlich wiederaufgetauchten Realdenker erst mal nicht überprüfen. ;-)

  5. @ Rene

    Stimmt, Paul verbietet. Auf seinem eigenen Blog. Aber nicht, daß Du Unsinn schreibst oder auf Dein eigenes Blog verlinkst. Nicht mal Deine lächerlichen Trollereien. Nur den Mißbrauch von fremden Nicks.

    Wenn das Zensur ist, dann schick doch einfach mal Morddrohungen an irgendwen, unterschreib die mit dem Namen des örtlichen Polizeipräsidenten und hinterlaß Deine Anschrift. Er wird sich dann schon bei Dir melden und Dir die Bedeutung des Begriffs Zensur erklären.

    Da mir Deine Frechheiten allmählich aber etwas überhand nehmen, ist Dir jetzt auch der Gebrauch des namens Liza auf meinem Blog untersagt. Also ab jetzt wieder Rene, Realdenker oder wegen mir auch etwas neues, sofern es nicht den Eindruck erweckt, Du wärst jemand anderes.

    Falls Du das nicht behrzigst, landest Du solange im Spam-Ordner, bis Akismet seine eigenen Schlüsse daraus zieht. Und da ich dessen Algorithmen weder kenne noch beeinflussen kann, werde ich Dich ab einem gewissen Punkt auch nicht mehr daraus befreien können.

  6. @Liza,Rene, Realdenker oder wen auch immer
    Meine Fresse, wie schizophren und/oder Diskussionsunwürdig kann man(frau?) eigentlich sein?

  7. @ Rene

    Na also, geht doch! „Lizas wahre Welt“ ist eindeutig zu unterscheiden, da darfst Du Dich wegen mir gerne austoben. Nur, warum nicht gleich so?

    Was Lizas Welt angeht, so hat der Betreffende den Namen schon verwendet, als Du noch unter Realdenker und Rene firmiertest. Und die IP-Adressen-Diskussion verlierst Du. Also laß es lieber gleich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: