Chrr, de Jodn, Neger, Asiaten – ach, eigentlich alle…


Der Krieg im Kaukasus hat zu den ersten Kollateralschäden in Deutschland geführt. Sie sind zwar bisher nur geistiger Natur, aber dafür umso erschütternder, führt man sich vor Augen, daß sie Leute betreffen, die einst als Vorzeigeblogger der deutschen Sozialdemokratie galten und auch jetzt für viele immer noch irgendwie „links“ und „progressiv“ sind.

Putin-Groupie Marcel Bartels hat in seiner neuen Rolle als inoffizieller Mitarbeiter Freizeitredakteur des russischen Propagandaministeriums der staatlichen russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti nämlich herausgefunden, wer wirklich hinter der infamen Aggression der georgischen Übermacht gegen das wehrlose russische Volk steckt, und das Ergebnis ist wahrlich erschreckend:

Es handelt sich unter anderem um „Söldner mit asiatischem Erscheinungsbild, schwarzer Hautfarbe und Personen aus Ländern wie der Ukraine und baltischen Ländern“, und weil die sich sowas natürlich kaum alleine ausdenken, wird das ganze, wie sollte es auch anders sein, neben den obligatorischen Dunkelmännern aus Amerika von einem jüdischen georgischen Minister gelenkt.

Da sind die „bis zu 1000“ an der Offensive gegen Südossetien beteiligten israelischen Militärberater dann auch nicht mehr wirklich überraschend, haben die doch durch ihre Militärzeit, während der sie „auf Flüchtlinge geschossen und Handgranaten in Keller geworfen hätten, in denen sich Zivilisten mit Kindern versteckt hätten“, ausreichend Erfahrung im Massenmord gesammelt.

Angesichts solcher Zusammenhänge wundert man sich auch nicht mehr, wenn daraufhin einer seiner Leser in seinem Kommentar verzweifelt ausruft „Nennt mir bitte EINEN Grund warum ich nNICHT antisemitische Gedanken haben soll…..BITTE!!!!“ Marcel zumindest fand offensichtlich keinen, sonst hätte er ihm sicherlich einen genannt. Aber wer nicht will, der hat schon.

~ von Paul13 - Dienstag, 12. August 2008.

37 Antworten to “Chrr, de Jodn, Neger, Asiaten – ach, eigentlich alle…”

  1. Also entweder ist es nur Zufall, dass die Seite nicht lädt…

    … oder der Mossad hat sie vom Netz genommen, weil sie wohl doch die Wahrheit sagt.

    SIE haben aber auch überall ihre Finger im Spiel… *g*

  2. Mächtig was los auf Bartels Server, man kommt gar nicht mehr drauf. Bei soviel Aufmerksamkeit dreht der doch noch durcher…

  3. @ Andreas

    Ja, geht schon seit einigen Minuten nicht mehr. Vorhin, als ich das gepostet habe lief er aber noch. Falls er ihn selber vom Netz genommen hat, um die Seite ein wenig „umzustrukturieren“, ich hab gestern für alle Fälle gleich einen Screenshot gemacht. ;-)

  4. @ alle

    UPDATE: Sein RSS-Feed scheint immerhin zu funktionieren, warum auch immer. Ich hoffe, das berappelt sich bald wieder. Ich verlinke ungern ins Nirvana.

  5. @ alle

    Geht wieder!

  6. Ach Himmel Bartels, der natuerlich alles ist nur kein Antisemit und Verschwoerungstheoretiker.
    Der Typ ist doch auch nur einer der mit ergiertem Penis vor den Russischen Medien haengt und sich ueber jeden toten Georgier freut, da sie ja nur ein Anhaengsel der juedisch amerikanisch freimaurerischen Weltverschwoerung ist die nur ihre Gerechte Strafe bekommt.

  7. Der link funzt nicht.

  8. @ lebowski

    Müßte aber wieder gehen.

  9. Ja, funktioniert jetzt.

  10. @ alle

    Eine Fleißaufgabe für die NBFS-Leser: Mich würde mal interessieren, welche Blogs alles so zu Marcels antisemitischem Schund verlinken, also nicht so wie NBFS negativ gemeint, sondern im Sinne einer Empfehlung. Falls irgendjemand so Kandidaten kennt, postet doch bitte hier mal die Links.

    Und nicht ärgern, wenn es ein bißchen dauert, bis die Kommentare erscheinen. Akismet wird sie wegen der Links wahrscheinlich erst mal abfangen und ich muß sie dann im Laufe des Tages noch manuell freischalten.

  11. So, bei Herrn Bartels habe ich gerade den proletigsten Blogkommentar meiner noch jungen Bloggerin-Geschichte hinterlassen. Aber das war ja echt zu viel. Und die Kommentare dann noch! Wo kommen diese ganzen antisemitischen Spinner nur her. Gibts da irgendwo ein Nest? *kopfschüttel*

  12. Ist der Typ nicht für’n Parteibuch der NSDAP zu jung, oder hat er das von seinem Opa geerbt???

  13. @ netzklempnerin

    Bei aller Richtigkeit deiner Feststellungen möchte ich doch noch ergänzem, dass „Die Juden sind schuld“ von Kossy wohl sarkastisch-polemisch gemeint war. Diesen Hinweis aber hier, nicht bei Bartels. Bei dem habe ich immer den Impuls, aufzustehen und mir die Hände zu waschen.

  14. @Chewey: Ach Kossy schrieb auch was „von die Juden“ sind schuld, na dann ist das jetzt missverständlich.

    Ich bin vor lauter Entsetzen ohne hin kurzzeitig erblindet. Ich will Dich ja nicht nerven, aber wer zum Geier ist denn dieser Bartels überhaupt? Der ist doch nicht wirklich in der SPD, oder?

  15. @ netzklempnerin

    Der Bartels ist ’ne mysteriöse Nummer. Guckst du hier:
    http://www.webnews.de/kommentare/198680/0/Marcel-Bartels-und-das-Parteibuchcom.html

    Wieviel da Paranoia und wieviel Lust an Provokation oder sonstwas ist – wer will das schon bewerten oder auch nur wissen? Ob der noch in der SPD ist, ist mir auch schnuppe. Das sollen die Genossen mit sich selbst ausmachen.

  16. @ Netzklempnerin

    Soweit ich weiß, haben die Netzsozis ihn irgendwann entnervt rausgeschmissen, weil’s ihnen zu blöd wurde. Aber im linken Teil der deutschen Blogosphäre ist er wohl immer noch ’ne große Nummer. Außer er holt sich seine Verlinkungen inzwischen eher von rechts (was ich inzwischen natürlich nicht mehr rundweg ausschließen möchte):

    http://www.deutscheblogcharts.de/

  17. Ein russisches ‚Grenada‘, finde ich. Aber vielleicht bringen die Russkiis ja mehr zustande, als eine hundertjährige Suppe (wahre Geschichte) vom Herd zu schmeißen, wie die Gringos.

  18. @ netzklempnerin

    Oh, sie haben sich sogar gleich um eine ausführliche Antwort bemüht. Und da kannst du auch gleich etwas lernen, nämlich „dass israelische Soldaten regelmäßig gezielt Journalisten ermorden“. Und dass du die „verlogene Propaganda israelischer Rechtsextremisten wiederzukäust“, wenn du behauptest, dass es sich bei Israel um eine Demokratie handeln würde.
    Got it?

  19. Ich wusste schon immer, 2% der georischen Armee besteht aus Juden. Putin holt doch nur das nach, was 42 nicht geklappt hat-schließlich stand die Wehrmacht auch mal fast in Georgien.

    Ist dieser Spinner noch SPD-Mitglied?

  20. […] erfahren wir, dass Israel natürlich auch hinter der „georgischen Aggression“ gegen Russland steckt. Wer auch sonst? Russland aber nutzt Israel auch noch ganz anders – […]

  21. […] Ok, es ist hart aber ich muss zugeben, Paul von NBFS ist der bessere Netzklempner. Er hat zum Thema “Värrrjodetes Gäorgiän” diesen […]

  22. Dank Euch für die Infos über diesem Kerl. Ich lob Euch auch ganz doll auf meinem Blog.
    Dieser Bartels scheint ja irgendwo auch ne arme Sau zu sein, aber das ist keine Entschuldigung für so einen himmelschreienden Naziquatsch.

  23. Guys bad mews. Mein Provider hat meinen Blog deleted, da ich kein Impressum hatte. Wollte ohne, ging aber nicht. Elendes Pech. Ein Kumpel von mir hat das Teil gemacht, dabei aber das Impressum übersehen. Na macht nichts, alle meine Texte sind gespeichert, von daher.

    Ahm Paul, ein unmoralisches Angebot? Du lässt mich den Mitarbeiter des Monats nachholen, ich schulde dir das noch, old pal.

    Zum Text: Das ist GENAU DAS was ich als antideutsccher von diesem Land erwartet habe. Es kommt zusammen was zusammen gehört, de Jode, de Neger und de Ami. Typisch Deutzch.

  24. Wer die Hintergründe zum „fetten Mann“ aka „kossy“ kennt, der weiß natürlich: Sarkasmus².Näheres hier, hier und hier. Der „fette Mann“ ist das große Mysterium der Blogosphäre. In der einen Sekunde ist er in Singapur, dann schleicht er bei Bartels um das Haus und macht Fotos und dann ist er plötzlich wieder in Singapur…Muss doch der Mossad dahinter stecken…

  25. @ Analytics

    Klaro, der Artikel steht noch! Ansonsten empfehle ich Dir aber eh ein im Ausland gehostetes Blog. WordPress.com ist zudem noch wirklich gut!

  26. @ Analytics

    „Das ist GENAU DAS was ich als antideutsccher von diesem Land erwartet habe. […] Typisch Deutzch.“

    Na na na, Analytics, pumpe den guten Marcel mal nicht zu sehr auf. Es laufen ja genug Loonies rum, aber repräsentativ ist der (noch) nicht. Nicht das Kind mit dem Bad ausschütten.

  27. Wart ma meinen Text ab. ;)

  28. @ netzklempnerin

    Mit der armen Sau hast Du recht. Wenn er sich über das Abmahnunwesen in Deutschland aufregt oder juristischen Ärger kriegt, nur weil er dummes Zeug redet, hat er sogar meine Sympathie, denn auch meine politischen Gegner müssen in einer Demokratie ihre Meinung kundtun dürfen (alleine schon, weil ich mich sonst langweile ;-). Aber wie Du schon sagst, das entschuldigt nicht diesen ganzen antisemitischen Dreck.

  29. […] mit Jooden und Amis u.s.w. im Zusammenhang mit dem georgisch-russischen Konflikt (Netzklempnerin, NBFS, […]

  30. UPDATE:

    Marcel ist inzwischen völlig verwirrt: Er hat einen neuen RIA Novosti-Text gepostet, der seiner eigenen Behauptung im darüberstehenden Artikel, israelische Söldner hätten die Georgier beim Angriff auf die Russen unterstützt, entschieden widerspricht, und er merkt es nicht einmal:

    http://www.mein-parteibuch.com/blog/2008/08/11/georgischer-minister-dankt-israelischen-militaerberatern/#comment-101007

  31. @ Paul

    :-)) Ist ja wirklich zum Piepen! Ja, wenn das Wörtchen „vor“ nicht wär…
    Ich kann jetzt eigentlich nur noch Auslaenders Meinung teilen, dass dieser Blog direkt vom CIA betrieben wird :-)

  32. @Paul: Zwei Blogger, ein Gedanke ;)

  33. […] nichts zu tun, und israelische Söldner waren auch nicht dabei (Wieder mal ein Danke an Paul). Israelische Militärinstrukteure, die rund ein Jahr georgische Soldaten ausgebildet hatten, sind […]

  34. Dieser Bartels ist ja wirklich ein schmieriger Wicht.
    Man schaue mal in sein Wiki den beitrag über Israel ->

    http://www.mein-parteibuch.com/wiki/Israel

    in welchem er schreibt, Kritik an Israel müsse „umfangreichen Regeln“ genügen und dabei auf diese Seite verlinkt ->

    http://www.iraq-war.ru/tiki-print_article.php?articleId=159268

    Dort befindet sich ein „English/Zionist Dictionary“, was wohl lustig daherkommen soll. Beispiele („Incorrect term / Correct term“):

    Individual resistance to aggressive war … Terrorism

    Israeli agents of aggressive war … Israeli defense force

    Questioning war … Anti-Americanism

    Apartheid wall … Security fence

    Questioning zionist atrocities … Anti-semitism

    Questioning Jewish supremacism … Anti-semitism

    Questioning the “holocaust” … Anti-semitism

    Natürlich ist Marcel Bartels kein Antisemit und Holocaustleugner…

  35. @ hallo

    Danke für den Hinweis! Den Eintrag hatte ich bisher völlig übersehen, obwohl ich ja schon mehr als einmal in sein Wiki reingeschaut hatte. Das mit dem „Questioning the „holocaust“ … Anti-semitism“ ist ja der Hammer! David Irving wird da dann vermutlich auch als seriöser Historiker geführt.

  36. […] Er nahm Marcels braune Scheinwelt mal genauer unter die Lupe (Danke an den Kommentator “Hallo” auf nbfs). Dabei entdeckte er das Israel-Wiki, wo unter dem Punkt Kritik an Israel auf […]

  37. […] positionieren sollen. Aber zum Glück bieten einige Marker Orientierung: ein paar Lieblingsfeinde zitieren russische Propaganda und ein ganz unverschämter Blogger versucht sogar, eine objektive Berichterstattung einzufordern. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: