Victory for Dummies


[…] there have been at least three wars in Iraq since 2003 – the U.S.-led war against Saddam Hussein’s Baath Party regime, the civil war between Sunni and Shia militias, and the insurgencies against government and international forces waged by a constellation of guerrilla and terrorist groups. All three wars are distinct from each other, and two of the three are already over.

[…] Whether these wars were worth fighting or not may be debated forever. Determining the winners and losers, though, is short and obvious work as long as the three conflicts are properly understood to be separate.

Den ersten von drei Kriegen im Irak haben die Vereinigten Staaten gegen dessen Unterdrücker gewonnen. Den zweiten dadurch, daß weder Sunniten noch Schiiten selber gegeneinander gewinnen konnten. Und den dritten gewinnen sie, weil die Iraker jetzt auf ihrer Seite mitkämpfen. Das macht unter dem Strich 3:0. Nicht schlecht für eine angebliche Niederlage.

~ von Paul13 - Montag, 28. Juli 2008.

7 Antworten to “Victory for Dummies”

  1. Bei Nummer zwei waren sie doch gar nicht dabei! Feiges Pack, solche Krieg kann ich auch gewinnen, bei denen ich einfach nicht mitmache…

  2. Ein wenig offizieller: AP

    Werden es jetzt die Kasperköpfe begreifen, dass ihre Terroristenfreunde eins auf die Mütze bekommen? Aber deren Hoffnung (auf mehr Morde) stirbt ja bekanntlich zu letzt…

  3. Noch ein paar Infos für unsere Cheerleader der TerroristenAufständischen:
    „Auch vor dem Missbrauch geistig Behinderter schreckt die Terrorgruppe nicht zurück.“

  4. lol

  5. @ Paul

    Wohl eher 0:3 and counting. By the way – von welchem „Sieg“ sprechen Sie? Zur Erinnerung:

    – Unabhängigkeit Kurdistans / Status von Kirkuk und der angrenzenden Ölfelder, regelmäßige Angriffe der türkischen Armee auf irakisches Territorium

    – Verfolgung und Vertreibung religiöser und ethnischer Minderheite: Christen, Yeziden, Assyrer, Turkmenen

    – Verfassungsreform / Partizipation der Sunniten an der Zentralregierung bzw. regionale Autonomie

    – Verhältnis Zentralregierung sunnitische Provinzen incl. bewaffnete Milizen

    – Verhältnis Zentralregierung schiitische Milizen bzw. Mahdi-Army / al Sadr

    – Sabotage, Bombenanschläge, Selbstmordattentate, weiterhin Enführungen, Erpresseung und Morde an der Tagesordnung, ethnische Teilung Baghdad und des Zentralirak

    – Flüchtlinge, Vertriebene, Verarmte

    – kein(e) Stromversorgung, Wasserversorgung, Benzin, Lebensmittel, Medikamente,

    – Verteilung der Ölreserven, Kontrolle der Provinzverwaltungen, arbeitsfähige Regierung, entscheidungsfähiges Parlament usw.

    – Verträge zur Modernisierung der Ölindustrie und der Beteiligung der ausländischen Firmen an den ERlösen aus den Ölexporten

    – Verträge zur militärischen Koooperation USA – Irak und zur eiteren Stationierung amerikanischer Truppen auf irakischem Staatsgebiet.

    Nichts ist geklärt, keine Konflikte gelöst, von einer nationalen Versöhnung keine Rede. Alle Bürgerkriegsparteien warten auf die USA „to declare victory“ und den (weitgehenden) Abzug der amerikanischen Truppen, damit man den endgültigen Kampf zur Klärung der Machtverhältnisse aufnehmen kann.

    „Sieg“?

  6. @ NMR

    Träum weiter.

  7. @Paul
    Die Mitglieder des Terror-Fanclub haben es schwer – tägliche Gebete für ihre Helden und mehr Morde. Die müssen noch aufpassen, dass die sich beim Daumendrücken nicht noch was brechen.

    Die Option „Saddam terrorisiert und ermordet die Iraker“ ist ja nicht mehr verfügbar – da hofft man auf AQ und Konsorten. Als Anti-Imperialist paktiert bzw. sympatisiert man mit solchen Verbrechern. Man muss auf noch mehr Tote hoffen, um sein eigenes Weltbild bestätigten. Ein trauriges Dasein…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: