Der Adler ist gelandet!


Wer hätte das gedacht, der STERN bringt eine brilliante Satire auf den lächerlichen Obama-Hype unter meinen megapeinlichen Landsleuten. Hier sind Auszüge:

10.05 Uhr: Noch hat Obama die Maschine nicht verlassen. Nach der Ankunft wird ihn seine erste Fahrt ins Regierungsviertel führen.

+++ +++ +++ +++ +++

10 Uhr: Der Flieger hat die Parkposition erreicht, die Gangway wird herangefahren, eine ganze Kolonne schwarzer Wagen ist vor dem Flugzeug vorgefahren.

+++ +++ +++ +++ +++

9.50 Uhr: Pünktlich, pünktlich: Die Boeing 757 von Obama ist auf dem militärischen Teil des Flughafens Tegel in Berlin gelandet – fast 20 Minuten früher als geplant.

+++ +++ +++ +++ +++

9.05 Uhr: Die Maschine von Obama soll um 10.15 Uhr im militärischen Teil des Flughafens Tegel landen.

+++ +++ +++ +++ +++

8 Uhr: Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Barack Obama wird heute in Berlin zu seinem ersten Deutschland-Besuch erwartet.

Wohlgemerkt, hier ist weder Elvis zurückgekehrt, Jesus wiederauferstanden oder Neil Armstrong erneut zum ersten Mal auf dem Mond gelandet, sondern der Kandidat einer Wahl in einem fernen Land, die er zudem noch nicht mal gewonnen hat, auf einem deutschen Flughafen. Wenn ich Obama gut fände, würde ich mich spätestens ab heute dafür schämen und versuchen, es vor meinen Mitmenschen zu verbergen.

~ von Paul13 - Donnerstag, 24. Juli 2008.

20 Antworten to “Der Adler ist gelandet!”

  1. Ich sag doch ihr seit der geheime 51 Bundesstaat.Geheim deswegen weil ihr immer noch die Kirchlichen Feiertage, Einziehen der Kirchenteuer,Melderecht und die GEZapo habt. ;-)
    Das haben die Illuminaten und die Bilderberger gleich nach dem vom Rothschild organisierten Krieg gemacht ;-)

  2. Mal im ernst, traegt der Mann Sandalen, hat er Kreutzigungsmale?
    Die Maedels sind ja fast am kreischen und quicken.
    Das geht doch alles gar nicht mehr, habe gerade bei N24 den Ton eingeschaltet und frage mich in welchem Film ich bin.
    Meine Guete das wuerde ich ja selbst das kotzen kriegen wenn es der amtierende Praesident oder meinem diesjaehrigen Favoriten McCain handeln wuerde.

  3. @ Auslaender

    Hat alles nicht das Geringste mit Obama zu tun, sondern spiegelt nur die Sehnsüchte und Erlösungswünsche vieler Deutscher wider. Sie sind wie Kinder.

  4. @ Auslaender

    Obwohl McCain auch mein persönlicher Favorit wäre, wünsche ich mir nach diesem Spektakel fast, daß Obama Präsident wird und dann den zuletzt angekündigten Kurs fährt, und zwar inkl. allerschmutzigster Realpolitik und knallharten Forderungen an die Bundeswehr, daß selbst die übelsten Bushhasser anfangen, den NeoCons nachzuweinen.

  5. @ Paul

    Du kannst ja richtig bösartig sein ;-)
    Aber sie werden dann mitnichten den NeoCons nachweinen, sondern in larmoryanten Antiamerikanismus verfallen und noch mehr Jammern als eh schon.

  6. Naja so manchmal wuensche ich es mir auch fast duerfen es dann wieder die ausbaden die in Marsch geseztz werden und vor Ausschuesse und sonstiges gezerrt werden wenn es Medientechnisch opportun wird. Man kann dem amtierenden CIC viel vorwerfen aber ungerechtfertigte Angriffe gegen die Truppen gab es nie auch wenn die MSM dies gerne vorgegeben haben. Da hoerte er sehr wohl auf Volkes Stimme und gab einen scheiss auf die Medien die die Grunts am liebesten geschlachtet haetten.

  7. @ Chewey

    Natürlich werden sie das. Aber dann kann ich ihnen ihren Obama links und rechts um die Ohren hauen, bis der DJ kotzt. BTW: Wo ist er eigentlich?

  8. @ Auslaender

    Das ist auch letztlich das einzige was mich davon abhält, das wirklich ernsthaft zu wünschen. Nicht zuletzt Deine Landsleute müßten es dann ja ausbaden.

    Andererseits, wenn sich die Lage im Irak bis dahin so stabilisiert, daß selbst Obama nichts mehr kaputtmachen kann, wär’s vielleicht einen Versuch wert.

    Die pakistanische Unterstützung für die Taliban war mir schon immer ein Dorn im Auge, und Bush war da in letzter Zeit viel zu nett. Wenn Obama da die Zügel wieder anzieht, warum nicht.

  9. @ Paul

    „BTW: Wo ist er eigentlich?“

    Vor der Siegessäule, seinem Idol zujubeln? :-)

  10. @Paul
    Was denn Punkt nettigkeit angeht und wenn es die Lage zulaesst Zustimmung. Nur kenne ich den Scheiss aus eigener Erfahrung. Eigentlich eine gute Idee, nur wenn es drann drauf ankommt versagen auf ganzer Linie. Mir haben jedenfalls zwei politisch Motivierte Anhoerungen waerend meiner Aktiven Dienstzeit gereicht.
    Waerend meiner zwei recalls in den letzten Jahren hatte ich die JAGs als Buerokratiemonster zwar auch am Arsch, aber dabei blieb
    es dann auch. ….
    Klare Situationen, klare Reaktionen. Case geschlossen. Beschwerden sind beim Gegner einzureichen.
    Wenn Du fuehr jede Order erst einen Anwalt brauchst damit da keine Unklarheiten sind..
    Wenn ich da an den Scheisse in Somalia, Chain of Comand und die Anhoerungen denke…. Und damit ist jetzt nicht der auch in Deutschland in der Presse bekannte scheiss gemeint.
    .

  11. @ Chewey,

    Kinder beleidigen find ich aber nicht gut!!
    Was hast du gegen Kinder?

  12. Die Armeen aus Gummibärchen
    die Panzer aus Marzipan
    Kriege werden aufgegessen
    einfacher Plan
    kindlich genial

    Es gibt kein Gut
    es gibt kein Böse
    es gibt kein Schwarz
    es gibt kein Weiß
    es gibt Zahnlücken
    statt zu unterdrücken
    gibt’s Erdbeereis auf Lebenszeit
    immer für’ne Überraschung gut

    Gebt den Kindern das Kommando
    sie berechnen nicht
    was sie tun
    Die Welt gehört in Kinderhände
    dem Trübsinn ein Ende
    wir werden in Grund und Boden gelacht
    Kinder an die Macht.

    :-)

  13. […] Gesehen im ersten Kommentar hier. […]

  14. Mal so am Rande hat eigentlich keiner mitbekommen was der Mann da eigentlich gesagt hat? Themen angesprochen die er eh nicht aendrn kann da es gar nicht in seiner Macht liegt (viel Jubel), die deutschen mehr oder weniger dazu aufgefordert jetzt endlich das Tee trinken in Afghanistan einzustellen und endlich zu kaempfen (weniger Jubel, aber doch vorhanden). Nach Zuhoeren die Agenda bei der Weltbefreiungstoru zu erweitern (mittler Jubel).
    Wow, der Mann ist doch Jesus. Er macht Versprechungen die ehr nicht halten kann und fordert die deutschen auf jetzt endlich zu kaempfen und der Mann wird in diesem Land nicht mit Eiern beworfen? Journalistinen schmeissen ihm das Hoeschen auf die Buehne, gestandene Journalisten (wollen sie zumindest sein) wollen auch was von den Hoeschen abhaben und stimmen in den Jubel mit ein. Der Mann ist doch Jesus….

  15. @ Auslaender

    Und vom Fanmeilenbesucher bis zum Profijournalisten überschlagen sich alle vor Begeisterung. Aber nur weil er auf Englisch gesprochen hat, sonst hätten diese Trottel mitbekommen, daß das wenige, was keine pathetischen Phrasen waren, ihnen größtenteils nicht wirklich gefallen wird.

  16. @ alibaba

    „Was hast du gegen Kinder?“

    Oh, gar nichts! Meine Aussage war auch keine Beleidigung, weder der Deutschen noch der Kinder. Aber Kinder lassen sich gerne von ihren Wünschen und Träumen leiten, Erwachsene sollten etwas weiter schauen können. Die Obamania gestern war im Grunde äußerst unpolitisch.
    Dass Bush die Rede im Grunde genauso hätte halten können, bloß dann hätten alle gebuht, ist die Ironie und der Treppenwitz der Geschichte :-)

  17. @ Chewey

    Das ist genau der Punkt. Da wo er konkret wurde, hat er eigentlich nur den Bush III gegeben. Was darauf hindeutet, daß weniger Obama selbst das Problem ist als all diese Trottel, die ihm nachlaufen.

  18. @Auslaender

    ihr seit der geheime 51 Bundesstaat

    Also doch 58 und nicht 57 Staaten? ;-)

  19. @ S1IG

    Aber der Bush, der ist strunzdumm. Unglaublich.

  20. Eigentlich ist es mir ja egal, wer der nächste Präsident wird, aber mir geht dieser Obama Hype dermaßen auf die Eier, dass ich inzwischen für McCain bin. Außerdem macht McCain die besseren Pommes.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: