B-2s nach Genf!


Frauen steinigen, Hände abhacken, Kinder zwangsverheiraten hui. Erwähnen, daß Frauen gesteinigt, Hände abgehackt und Kinder zwangsverheiratet werden pfui. Und das ganze dann auch noch im Namen von Menschenrechten und Antirassismus. Da sage noch mal jemand, die UNO wäre zu nichts nütze. Die Verteidigung von Mord, Verstümmelung und Vergewaltigung macht sie jedenfalls schon mal ganz gut.

~ von Paul13 - Freitag, 4. Juli 2008.

Eine Antwort to “B-2s nach Genf!”

  1. Interessant ist die Meldung im gleichen Artikel, dass der Menschenrechtsrat England empfiahlt die Monarchie abzuschaffen. Ist das denn keine Einmischung in religiöse Fragen, ist das keine Beleidigung der religiösen Gefühle der Anglikaner? Immerhin ist doch die Königin das Oberhaupt der anglikanischen Kirche.
    Ich finde dieser Beschluss hat auch sein gutes, wer immer vom Menschenrechtsrat in Ruhe gelassen werden will, muss nur erklären, das kritisierte sei eine religiöse Frage und wird von denen in Ruhe gelassen. So könnte das ein zielstrebiger Schritt auf dem Weg zur Abschaffung dieser unsinnigen Institution sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: