I werd narrisch!!!


Nein, leider nicht „Tor!!! Tor!!! Tor!!! Tor!!! Tor!!! Tor!!!“ vorher. Aber 4 Jahre „No Blood for Sauerkraut!“ sind ja auch ganz nett. Aus diesem Anlaß klopfen wir (also ich und meine Leser von Troll bis Fan, ohne deren Feedback es hier weit weniger zu lesen gäbe) uns mal gegenseitig selbstzufrieden auf die Schulter. Und auch wenn George W. Bush das nicht mehr darf, so gilt doch wenigstens für NBFS: Four more years!!! Mindestens.

~ von Paul13 - Dienstag, 17. Juni 2008.

23 Antworten to “I werd narrisch!!!”

  1. @ Paul

    „…so gilt doch wenigstens für NBFS: Four more years!!! Mindestens.“

    Gratulation! Ich hoffe, das war ein Versprechen. Denn Internet ohne NBFS, das ist wie…wie…Stachelschwein ohne Baum :-)

  2. @ Chewey

    Das mit dem Stachelschweinbaum war mal ein Lob! Da fühle ich mich aufrichtig geehrt.

    War übrigens selbstverständlich ein Versprechen (zumindest sofern ich die Zeit finde). Für einige war’s allerdings wohl eher eine Drohung. Muahahaha…

  3. Paul,

    dass du hier Fans und Trolls in denselben Topf wirfst, in dem du nach Rene auch sitzt, erschüttert mich gelinde.
    Aber wenn’s denn deiner Quote dient….
    Aber vier Jahre Obama ist ein Sch….thema.

  4. @ Rene

    Muss ich das so verstehen, dass Du noch vier Jahren hier behaupten willst, Bush jun. hätte im Irak gewonnen und würde Politik ohne Interessen gemacht haben?

    Das mit dem im Irak gewinnen auf jeden Fall! Sonst müßte ich ja lügen. Das er im Irak keine Interessen hatte, habe ich hingegen nie behauptet (wär ja schlimm, wenn er da uninteressiert einmarschiert wäre), sondern nur, daß seine Interessen andere waren als Du glaubst.

    […] Was machst Du dann in vier Jahren, wenn hier Schluss ist?

    Another four years?

  5. @ Alibaba

    wir sitzen aber nun mal in einem Boot. Ich auf der Brücke, Ihr auf dem Aussichtsdeck, und die Trolle… Aber irgendeiner muß ja unten in der Kombüse die Kartoffeln schälen. :-)

    Nein, im Ernst, jetzt mal unabhängig von der Politik: Es amcht uns doch allen Spaß. Und ohne Rene oder den DJ wär’s nur halb so lustig, das mußt Du zugeben. Und Quote bringt’s tatsächlich auch noch. Was will man mehr?

    Das mit Obama könnte übrigens durchaus unterhaltsam werden. Entweder er macht tatsächlich Realpolitik, dann kriegen die Obama-Fans hier vier Jahre lang ihre Hurensöhne um die Ohren gehauen, oder aber er wird vernünftig und macht Bush III, dann werde ich ihn gegen die dann unweigerlich kommenden Vorwürfe seiner jetzigen Jünger nur zu gerne in Schutz nehmen.

  6. Gratuliere zum Erreichten, Paul. Auch nach vier Jahren ist dein Blog immer wieder lesenswert!

    Grüsse

  7. @ Paul

    „Another four years?“

    Also 8 weitere Jahre? Recht so!
    Und wer weiß, vielleicht erscheinen in dieser Zeit noch mehr solche Artikel:
    http://www.welt.de/politik/article2110175/Was_wenn_Bush_mit_dem_Irak-Krieg_richtig_lag_.html

  8. hm, hast du nicht erst vor Kurzem zweijähriges gefeiert?
    Die Zeit vergeht immer schneller. Glückwunsch und auf viele weitere unterhaltsame Tage.

  9. Pssssst! Streng geheim!

    Get Osama Bin Laden before I leave office, orders George W. Bush
    http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/us_and_americas/article4138791.ece

  10. Heißt das nicht „four more wars“?;)

    Nee, im Ernst, Glückwunsch und viel Spaß beim weiterbloggen.

  11. Glückwunsch Paul.
    Du bist häufig unterhaltsam und hast auf Deinem Blog die freieste Diskussionskultur in der ganzen mir bekannten Blogosphäre. Weiter so!

  12. @ Der_SP

    Ja, daran merkt man, wie man alt wird. ;-)

  13. Meinen herzlichsten Glückwunsch!

  14. @ Rene

    Ich würde das bei Dir gnädigerweise nicht als Lüge, sondern schlicht als Problem der Wahrnehmungsfähigkeit der Realität bezeichnen.

    Heißt das, Du siehst ein, daß Bush auch dann, wenn man davon ausgeht, daß Saddam kein WMD-Programm hatte, nicht gelogen, sondern sich möglicherweise ebenfalls nur geirrt haben könnte?

    Also Deiner Ansicht nach waren die Interessen ganz selbstlos um Demokratie und Freiheit zu bringen, wenn ich mich recht entsinne. Wenn Du dies für Wolfi behaupten würdest, würde ich Dir sogar Recht geben.

    Das war auch bei Wolfowitz nicht selbstlos. Bush wiederum wurde nach dem 11. September sehr schnell ebenfalls zum Überzeugungstäter. Anderen Demokratie und Freiheit zu bringen ist für beide zunächst mal ganz unabhängig von moralischen Überlegungen ein Mittel zum Zweck, nämlich der nationalen Sicherheit. Das mag man für falsch halten, aber daß es ein Ansatz ist, läßt sich nun mal nicht bestreiten.

    Bei Deinem Bibelfreund (ich hoffe, sein erstes Buch liegt dann auch brav auf Deinem Nachttisch — oder hat da Frau was gegen) sieht die Sachlage nun schon anders aus. Er war in der Sackgasse gefangen und wollte mit dem Krieg 2003 einen Befreiungsschlag schlagen. Was gelinde gesagt gründlich daneben gegangen ist.

    Welches Buch meinst Du? Die Bush-Doktrin, auch bekannt als Nationale Sicherheitsstrategie? Die hab ich schon gelesen. Und meiner Frau ist meine Nachtlektüre eh egal, solange da nicht Werke wie „Sternstunden des italienischen Fußballs von 1945 bis heute“ – Hardcover, ein Bild (von Trappatonis „Flasche leer“-Auftritt), 4 Seiten inkl. Inhaltsverzeichnis – auf meinem Nachttisch liegen.

    Soso. Du hast aber auch nur zwei Amtsperioden.

    Das meinst Du! Solange ich hier einstimmig gewählt werde, steht meiner auch zeitlich uneingeschränkten Herrschaft über dieses Blog nichts im Wege. Und ich werde immer einstimmig gewählt. Ich hab ja schließlich nur eine Stimme. Muahahaha…

  15. @Paul
    Alles Gute und Danke!

    P.S. Die Trolle und Kartoffeln? Ich soll wohl dem Gesundheitsamt holen? Ab an die Riemen Deiner Galeere! ;-)

  16. @ Rene

    Wieso Wahlfälscher. Es wude nur eine Stimme abgegeben. Es gibt ja auch nur einen Wahlberechtigten. Und jetzt darfst Du dreimal raten, wer das ist. ;-)

  17. @ Schmock

    Danke! Das die freie Diskussionskultur ankommt, freut mich ganz besonders.

  18. @ Rene

    Honecker hätte behauptet, er hätte 99,76% der Stimmen. Ich habe sie. Das ist ein Unterschied.

    Und daß ich sogar noch 0,24% mehr Stimmen habe, ein weiterer. ;-)

  19. @ Rene

    Hier bin ich Diktator, hier darf ich’s sein. ;-)

  20. Paul,

    Das mit den WMD scheint dem armen Rene aber wirklich zu Herzen zu gehen. Du musst dem Georgie unbedingt mal mitteilen, was ihm da für ein Fan verloren gegangen ist. Seine Anhänglichkeit an Diktatoren scheint bei dir, trotz deiner o.a. Erklärung ausgesetzt zu haben.

  21. @ Rene

    Auch Demokraten haben ein Recht auf Privateigentum. Und darüber können sie dann kraft eigener Arroganz frei verfügen.

  22. @ Rene

    Noch was, Rene: Nur bei Grün über die Straße gehen. Bei Rot stehenbleiben. Grün – gehen, Rot – stehen. Nicht, dass dir noch was passiert…

    @ Paul

    Wo nimmst du nur die Geduld her, du Heiliger? :-)

  23. @ Chewey

    Nix Heiliger. Das ist die pure Bosheit. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: