Hungerbekämpfung auf palästinensisch


An IDF counter-attack Tuesday, June 10, killed two Palestinian Hamas mortar-men and injured seven. The mortar shells exploded on open ground near Nahal Oz. Four missiles were fired during the morning as Israeli trucks began to unload wheat and other commodities for the Gaza population at a border crossing. The trucks fled the barrage.

So wie es aussieht, schwimmt der Gaza-Streifen nicht nur im Überfluß, die Palästinenser haben auch einen eleganten Weg gefunden, sich ihrer Weizenüberschüsse zu entledigen, ohne die israelischen Landarbeiter immer aufwendig einzeln abknallen zu müssen: Man schießt einfach auf die Lastwagen, die den Weizen liefern. Eine EU, die selbst schon Butterberge vernichtet hat, wird da schon Verständnis für haben und weiter brav die Israelis für die Not im Gaza-Streifen verantwortlich machen.

~ von Paul13 - Mittwoch, 11. Juni 2008.

3 Antworten to “Hungerbekämpfung auf palästinensisch”

  1. Ich würde ebenfalls genmanipulierten Weizen vernichten, der nur den Genozid an den Palästinensern beschleunigen soll.

    Hoppla… damit liefere ich unseren „antizionistischen“ FreundInnen ein weiteres Kapitel für ihre „Israelkritik“ _und_ den Kampf gegen Gentechnik. Ich schäme mich für mich :(

  2. Komisch, davon habe ich noch gar nichts in den Nachrichten gehört…
    Mitgeteilt wurde nur, dass ein israelisches Panzerprojektil gestern ein kleines Kind getötet hat ( im Nebensatz:als man auf ein paar Raketenzündler schoss).

    Also ich bin ja ein bekennender Freund der Gentechnik, obwohl leider (noch) nicht von der entsprechenden Industrie bezahlt. Vielleicht nimmt sich Monsanto den Vorfall hier ja zu Herzen und entwickelt einen Reis der zurückschießt.

  3. […] für haben und weiter brav die Israelis für die Not im Gazastreifen verantwortlich machen. Paul13, No Blood for Sauerkraut, 11.06.08 über die erneuten Angriffe der Terroristen im Gazastreifen auf den Grenzübergang Nahal Oz, wo […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: