Arkansas Fried Squirrel


Zugegeben, als McCains Vize ist Huckabee eine grauenhafte Vorstellung (das soll eh lieber der Lieberman machen). Aber als Koch der Air Force One-Kantine, wenn’s zwischen zwei Staatsbesuchen mal wieder schnell gehen muß, ist der Mann zweifellos die Idealbesetzung. Kleiner Tip unter Genießern, Huck: Was auf einem Brezel schmeckt, kann auf einem Eichhörnchen nicht falsch sein. Sogar wenn sich’s um Honig-Senf-Zwiebel-Sauce handelt.

~ von Paul13 - Donnerstag, 14. Februar 2008.

5 Antworten to “Arkansas Fried Squirrel”

  1. Dude, don’t mess with the squirrels! Please

  2. @ Greg

    Um es mit mit meinem Freund Shrek zu sagen: „Auf Toast schmeckt das sehr, sehr lecker…“

  3. Aus Sicherheitsgründen dürfen der Präsident und sein Vize nicht gleichzeitig mit der selben Maschine reisen, darum könnte sich Huck in seiner Air Force Two die Seele aus dem Leid kochen, die Bordküche der Air Force One dagegen wird er erst nach McCains Ableben (oder sonstigem Ausscheiden) benutzen können. Wirklich viel hätte McCain davon dann ja nicht mehr.

  4. @ woodyspruce

    Ein weiterer gutern Grund, warum Huckabee nicht Vizepräsident werden darf. ;-)

  5. Die Kueche gehoert genau wie in der Penn Ave und in Camp David der Navy. Ende und Aus. Da kommt mir keinn Huckabee oder sonst wer rein. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: