Mauer am Horizont


Ein Jahr lang hatten die Israelis Ruhe – bis vor zwei Tagen bei einem Selbstmordanschlag Dutzende Menschen verletzt wurden. Der Attentäter soll über die Grenze zu Ägypten gekommen sein – deshalb will Israel auch dort einen Sperrzaun bauen.

Auch dort“? Also so wie an der Grenze zur Westbank? Aber das ist doch kein Zaun, sondern bekanntlich eine Mauer! Das weiß doch jedes Kind, vor allem wenn es regelmäßig den SPIEGEL liest. Und mit so was wollen die Zionisten nach den Palästinensern jetzt auch noch die armen Ägypter einsperren? Na, da kann es sich ja nur noch um Tage handeln, bis der Termin für die nächste „Stop the wall!“-Konferenz steht. Unter den Pyramiden wird das bei Sonnenununtergang bestimmt recht malerisch.

~ von Paul13 - Donnerstag, 7. Februar 2008.

Eine Antwort to “Mauer am Horizont”

  1. Heute hat sich Spiegel Online dazu aufgerafft, über den am 14. Januar 2008 ermordeten Kibbutz-Volunteer aus Ekuador zu zweiten Mal etwas zu schreiben.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,532503,00.html

    SPON hatte zuvor am 15. Januar die Meldung geschickt im 8. Absatz eines Artikels über die von Israelis an Palästinensern verübten Grausamkeiten versteckt. Durch die Formulierung („Im Verlauf der Gefechte…“) wurde der Eindruck erweckt, der Mord sei bei Schusswechseln zwischen Israelis und Palästinensern geschehen.

    Heute nun ein richtiges „Feature“, mit Fotostrecke.

    Das erinnert mich an die neue Staffel von Deutschland sucht den Superstar. Nachdem er wieder einmal eine 17-jährige Schülerin vor Millionen Fernsehzuschauern total zur Sau gemacht hat, geht Dieterche in sich und zeigt Reue über sein Verhalten. Das finden Anja und Bär wiederum zum Schreien komisch, Anja sagt, „Der Dieter hat ja doch ein Gewissen!“

    Brüllendes Gelächter, in diesem Moment verschluckt sich Bär vor Lachen und stirbt fast an Atemstillstand.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: