Rinderwahnsinn in Palästina?


„If Israel withdraws from the territories, acknowledges Jerusalem as the Palestinian capital and recognizes our people’s right of return, we will agree to a ceasefire of at least 10 years,“ Hamas‘ political leader Khaled Mashaal in an interview to Italian magazine Panorama, published Friday.

Mit anderen Worten, wenn Israel in allen Punkten ohne irgendeine Gegenleistung nachgibt und zustimmt, sich demographisch selbst zu töten, versprechen seine Todfeinde, im Falle eines Scheiterns dieses Suizids frühestens in 10 Jahren weitere Mordversuche zu unternehmen.

Unbestätigten Meldungen zufolge wurde Mashaal kurz nach dem Interview von den durch die besorgten Journalisten herbeigerufenen Ärzten mit einem großen Schmetterlingsnetz eingefangen und in einem weichen Jäckchen verpackt in die nächstgelegene Psychatrie gebracht.

~ von Paul13 - Freitag, 1. Februar 2008.

4 Antworten to “Rinderwahnsinn in Palästina?”

  1. San schon liab, diese Kuschelterroristen, oder? In Zukunft werden sie die Raketensprengköpfe mit einem Steiff-Knut überziehen, sie wollen ja nur spielen!

  2. Wie ueblich voellig laecherliches Theater, das schlimme ist nur das es genug Spinner geben wird die das als guten Willen verkaufen werden.

  3. Brilliante Argumentation!
    Da wir ja bereits einen genetischen, einen religiösen sowie einen kulturellen Hintergrund kategorisch ausgeschlossen haben, bleibt uns nicht anderes übrig als mit Rinderwahnsinn zu argumentieren. Sehr überzeugend.

    i.A. Adnan

  4. HILFE! Schon wieder Rinderwahnsinn in Palästina!

    „In Gaza herrschte Jubel über den gelungenen Anschlag. Auf den Straßen wurden Bonbons an Kinder ausgeteilt. Ein Sprecher des palästinensischen Ministerpräsidenten Salam Fayad machte Israel für den Anschlag verantwortlich, wegen der über den Gazastreifen verhängten Blockade.“

    http://www.n-tv.de/913872.html

    i.A. Adnan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: