Auf Schloß Fallenstein geschehen seltsame Dinge…


Das monotone Schlagen der Turmuhr um Mitternacht wird nur vom dumpfen Donnern des Gewitters übertönt. Es regnet in Strömen, und selbst die Wölfe zucken bei jedem Blitz verängstigt zusammen. Doch tief unten in den Gewölben des alten Schlosses hallt schauriges Gelächter durch die düsteren Gänge.

Was vor kurzem noch die weltfremde Phantasterei einiger Blogger war, die in einem Biergarten zu Siegburg die ersten Hirnfetzen einer neuen Kreatur zusamenflickten, die später auch mit den Waffen der modernen Demokratie nur teilweise zu Leben erweckt werden konnte, ist endlich Wirklichkeit geworden:

Der Victory Castle Conspirer lebt!

Unter den Augen des genialen Doktor Fallenstein erhebt er sich langsam und stapft mit noch unbeholfenen, doch zunehmend kraftvolleren Schritten durch die Stätte seiner Schöpfung. Er öffnet die knarzende Tür, erklimmt die uralte Wendeltreppe zum Hof und nähert sich mit ausgestreckten Armen der Zugbrücke.

Getrieben nur vom Gedanken an die Bosheit und Ignoranz der Menschen drunten im Tal steigt er unaufhaltsam den steinigen Pfad hinab, und vom Stammtisch des „Vereins für Fremdenfeindlichkeit e.V.“ bis zur geisteswissenschaftlichen Produktionsgenossenschaft des Dorfes beginnt das große Zittern…

~ von Paul13 - Freitag, 26. Oktober 2007.

6 Antworten to “Auf Schloß Fallenstein geschehen seltsame Dinge…”

  1. @Rene
    *** “ […] ausserdem frag ich mich eh, wie man im Angesicht eines Lügners, Kriegstreibers und Menschenrechtsverletzers noch aller Ruhe Kaffee trinken kann) […] “ ***
    Stimmt – deswegen ist ja Saddam ja auch weg. Er spielt mit Adi, Seppi, Che, Honney, dem Schumacher und den anderen Verbrechern Poker beim Teufel. Mit diesem Wissen schmeckt der Kaffee doppelt so gut!

  2. @ Rene

    „Keine WMD im Iraq gefunden,“

    Und in Syrien können sie ja auf gar keinen Fall sein, die würden so was nie machen. ;-)

    „die Bush-Tasse “entehrt”“

    Wieso seid Ihr eigentlich imer so ausnehmend humorlos?

    „(na eigentlich kann jeder andere Verwendungszwecke diese nur ehren … ausserdem frag ich mich eh, wie man im Angesicht eines Lügners, Kriegstreibers und Menschenrechtsverletzers noch aller Ruhe Kaffee trinken kann)“

    Also das ist jedenfalls weit leichter als morgens in den Spiegel zu gucken, wenn man wahrheitsliebende und feingeistige Friedensfürsten wie Saddam Hussein lieber noch an der Macht sehen würde.

    „[…] Scheinst Dich auf die Nach-Bush-glorreiche Ära vorzubereiten und zu entpolitisieren.“

    Wieso kommt Ihr eigentlich alle darauf, daß ich mich entpolitisiere? Ich habe eher den Eindruck, daß es umgekehrt der Fall ist.

    Da schreibe ich am Stück 5 Sachen zur Tagespolitik, was wohl nur die wenigsten Blogs machen, und von Dir kommt kein Wort. Nicht mal der Versuch einer Stellungnahme.

    Dann folgt ein Verweis auf ein befreundetes Blog, und Du beklagst die fehlende politische Relevanz. Findest Du das jetzt konsequent?

    „Na Zeit wirds“

    No chance, baby!

  3. @ Rene

    Stimmt, ich vergaß, die Israelis haben da ja nur eine Anlage zur Erforschung des Wüstenklimas bombardiert.

  4. @ Rene

    Jezt im Ernst, mein Freund, heißt das, den Angriff hat es nicht gegeben? Und alle von den Syrern bis zum SPIEGEL spielen mit? Bist Du am Ende von Politblog.net oder Radio Utopie?

  5. @Paul
    Angrfiff hat es nicht gegeben? 99 Luftballons? Auch noch NDW-Fan? Heute schon geträumt? Die Stachelschwein-Geschichte war wohl eine Trick? ;-) BTW: Die sind demnächst auf Tour!

  6. @ Rene

    Dumm gelaufen. Die Syrer haben von Anfang an zugegeben, daß die Israelis ein leerstehendes Gebäude zerstört hätten. Wie sie das hätten machen sollen, ohne es dazu anzugreifen, darfst Du uns jetzt mal erklären.

    Genauso wie die Bilder, die der israelischen Luftangriffen gegenüber traditionell nur begrenzt aufgeschlossene SPIEGEL von einem plötzlich „verschwundenen“ Gebäude im Atomreaktordesign veröffentlicht hat:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,513755,00.html

    Also, wir hören…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: