Neues von St. Pauli


Möchtegern-Stoiber-Erbin Pauli hofft beim CSU-Parteitag auf höheren Beistand: Sie werde von Gott geführt, verriet die Landrätin jetzt. „Ich kann mich darauf verlassen, dass er das Richtige für mich findet“, sagte Pauli der „Bunten“.

Na, da kann sie aber von Glück sagen, daß sie nicht US-Präsident ist. Nicht weil sie in Latexhandschuhen die Männerphantasien der Journalisten vermutlich etwas besser bedient als dies George W. Bush möglich wäre. Aber der Artikel wäre wohl etwas länger und nicht so belustigt ausgefallen. Eher besorgt und voller Hinweise auf die Gefahren des christlichen Fundamentalismus, den sich abzeichnenden Wahnsinn in den Grenzbereichen der Metaphysik und die Bedrohung durch Kriegswerkzeug in Kreuzritterhand. Kriegstreiber bleibt eben Kriegstreiber. Ganz gleich, wie tief das Dekollete ist.

~ von Paul13 - Samstag, 29. September 2007.

4 Antworten to “Neues von St. Pauli”

  1. Also, bei Frau Pauli als US-Präsidentin könnte man dem SPIEGEL einen besorgten Tonfall ja nun mal nicht vorwerfen :-)
    Aber es gibt natürlich einen Unterschied zwischen durchaus sympatischem Gottvertrauen (das Frau Pauli wohl bald in eine andere Partei führen wird, denke ich) und Politikern, die sich von Gott motiviert oder gar als sein Werkzeug ansehen. Wobei Bush mir durchaus rational und mit beiden beiden auf dem Boden stehend zu sein scheint; seine diesbezüglichen Äußerungen haben m.E. mehr taktische Gründe. Aber ansonsten ist das eine der wenigen Dinge, wo ich Helmut Schmidt zustimmen würde und seine Skepsis bei derartigen Beauftragungen teile.

  2. beinen Beiden…äh beiden beiden Beinen…also bodenständig – ihr wisst schon :-|

  3. Paul, kann man bei Wortpress eine Kommentarvorschau einbauen? Wär was Gutes…

  4. @ Chewey

    Also was da nicht schon drin ist, kann man bei WP offenbar schlecht einbauen. Eine Alternative wäre es, das ganze irgendwo selber zu hosten. Dann kann man an seinem eigenen WordPress offenbar ziemlich viel rumschrauben. Aber dafür fehlen mir leider KnowHow, Zeit und Geld. :-(

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: