Iraqi Marxist Insurgent Group Declared


An unknown left-wing group calling itself the Iraqi Armed Revolutionary Resistance distributed leaflets in the Mid-Euphrates area around Najaf, Hilla and Karbala calling for “resistance against American, British and Zionist occupiers in order to liberate Iraq and form a free socialist, democratic alternative,” according to the Al-Badeel Al-Iraqi website.

Super, Jungs, auf Euch Che-Guevara-Kasper hat die Welt gerade noch gewartet! Habt Euch wohl gedacht, wenn irgendwo sinnlos massakriert wird, dürft Ihr Commies nicht fehlen. Ist halt schon scheiße, wenn jeder nur noch von diesen doofen Islamisten redet und keiner mehr Eure glorreichen Großtaten von Workuta bis Phnom Penh zu würdigen weiß, was?

Und weil keiner mehr so recht vor Euch zittern mag, seit ihr nicht länger zehntausende sowjetischer Panzer und den einen oder anderen GULag im Rücken habt, wollt Ihr Euch jetzt also im Irak Euren eigenen, ganz persönlichen Schädelberg bauen, damit man vor Karl Marx endlich wieder denselben Respekt hat wie vor diesem rückständigen Osama Bin Laden.

Na, dann macht mal. Zumindest die Irakkriegsgegner werden sich schon mal freuen, wenn sie ihre 10 Euro für den irakischen Widerstand endlich mal an richtig fortschrittliche Mörder abdrücken können statt immer nur an reaktionäre Ba’ath-Faschos mit fragwürdiger Vergangenheit oder bärtige Wanderprediger ohne jegliches revolutionäre Klassenbewußtsein.

In diesem Sinne: Venceremos, Schweinebacke!

~ von Paul13 - Mittwoch, 16. Mai 2007.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: