Showing ‚goodwill‘ towards Iran


Während der letzten Geiselnahme des iranischen Regimes gab es auf Samizdata einen erfrischend unkonventionellen Vorschlag, wie man mit Frechheiten diesen Kalibers umgehen sollte. Ist zwar schon eine Woche her, hat aber nichts von seiner Aktualität eingebüßt (die nebensächliche Fehleinschätzung der Rolle der SA, die eher das Gegenstück zur Bassidsch-Miliz als zu den Pasdaran-Gardisten wäre, sehen wir angesichts der historisch nicht immer akkuraten Nazi-Darstellung in angelsächsischen Weltkrieg-II-Spielfilmen mal als verzeihlich an ;-) und beweist mal wieder, daß die Briten auch in ernster Lage ihren sprichwörtlichen Humor nicht so schnell verlieren:

Iran can called for the UK government to make a ‚goodwill gesture‘ towards Iran in return for them freeing the fifteen naval personnel they abducted in Iraqi waters. This is entirely reasonable and the UK should respond by promising that if the Iranian government will keep control of the Pasdaran (a military organisation that relates to the regular Iranian military in a similar way to which the SA or SS related to the Wehrmacht), the UKGov will make sure that ‚rogue elements‘ of the Royal Navy do not mine Iranian harbours or start torpedoing Iranian shipping.

Of course as Iranian weapons keep finding their way into Basra and killing British soldiers, perhaps a different sort of exchange is really needed. After all, as there are no shortage of internal opponents to the Iranian regime, surely it is well past time that UK weapons started turning up in the hands of Iranian anti-government elements as well… think of it as another way of furthering globalisation and international trade.

Doch auch die Leserkommentare zeigen, daß jenseits des Kanals eine liberal/libertäre Grundhaltung nicht zwingend mit peinlichen Appeasementanwandlungen Hand in Hand gehen muß:

Yeah, here’s a ‚goodwill gesture‘. Our rogue element Trafalgar-class SSNs stationed off your coast won’t each fire a broadside of 4 Tomahawks at your nation’s leading petrochemical export facilities. Happy Easter you kidnapping bastards and enjoy the chocolate while you can. (Julian Taylor)

~ von Paul13 - Freitag, 13. April 2007.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: