Irak-Training: Prinz Harry rüstet sich für den Krieg


In Vorbereitung seines Irak-Einsatzes hat für Prinz Harry das entscheidende Kampf-Training begonnen. Der 22-Jährige soll das Aufspüren von Taliban-Kämpfern und Waffensschmugglern üben. Erst nach dem Camp soll entschieden werden, ob Harry wirklich in den Krieg zieht.

Investigative journalism at its best. Da wird der gute Harry nämlich verdammt lange suchen müssen, bis er im Irak die ersten Taliban-Kämpfer aufgespürt hat. Aber was soll’s, Irak, Afghanistan – diese Kameltreiber sind ja alle gleich (sprich: gleich demokratieunfähig). Mit solchem Schnickschnack muß man sich beim SPIEGEL nicht belasten, da hat man schon durch den großen Namen seines Arbeitgebers automatisch recht.

UPDATE: Ja da schau guck! Wo sind sie denn plötzlich hin, die kleinen Taliban? Zum Glück gibt es bei Windows diese nützliche Screenshot-Funktion. Und da der Teufel bekanntlich ein Eichhörnchen ist, sollte man von selbiger bei den einschlägigen Kandidaten offenbar nicht nur innerhalb der Bloggerszene Gebrauch machen. So wie hier:

~ von Paul13 - Montag, 19. März 2007.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: