Three influential US senators gather support for steps to block the Bush plan to send more troops to Iraq


Democrats Joseph Biden and Carl Levin and Republican Chuck Hagel agree on a resolution which says it is not in the national interest of the United States to deepen its military involvement in Iraq.

[…] The resolution goes on to say: The US should transfer under an appropriately expedited timeline responsibility for internal security and halting sectarian violence to the government and security forces of Iraq.

Um sicherzustellen, daß der Feind aus der Nennung eines festen Abzugstermins keine unrechtmäßigen Vorteile erlangt, verpflichtet die Resolution unbestätigten Berichten zufolge ferner sämtliche im Irak tätigen Faschisten, Islamisten, Milizionäre und Terroristen, sich Augen und Ohren zuzuhalten und laut „lalalalala“ zu rufen, wann immer das Datum in den Medien genannt werden sollte. Wer von ihnen dagegen verstößt, wird wegen Mogelns disqualifiziert und aufgrund seiner mangelnden Fairness des Schlachtfelds verwiesen.

Differenzen über das weitere Vorgehen scheinen bei den Unterstützern der Resolution nur noch in der Frage zu bestehen, ob man dem Terror im Irak nach Abzug der US-Truppen mit Sackhüpfen, Eierlaufen, Topfschlagen oder einer Kissenschlacht entgegentreten möchte.

~ von Paul13 - Donnerstag, 18. Januar 2007.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: