Den «wirklich Verantwortlichen» treffen: Ex-Minister Israels für Angriff auf Syrien


Der ehemalige israelische Vize-Außenminister Jossi Beilin hat das Vorgehen Israels gegen Libanon verteidigt, aber zugleich einen Angriff syrischer Ziele gefordert. Es sei wichtig, den «wirklich Verantwortlichen» zu treffen und «militärische Ziele in Syrien statt zivile Ziele im Libanon zu attackieren», sagte Beilin im Interview mit der Netzeitung. «Denn Syrien ermöglicht die Aktion der Hisbollah im Libanon und verhindert, dass die libanesische Armee die Grenze zu Israel kontrolliert.»

Jossi Beilin? DER Jossi Beilin? Die Ikone der Friedensbewegung? Und der fordert einen Krieg gegen Syrien? Einfach so? Es geschehen noch Zeichen und Wunder…

~ von Paul13 - Freitag, 21. Juli 2006.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: