Streit um Rohstoffe: Opec erbost über Bushs Öl-Drohungen


Mit seiner Ankündigung, die Abhängigkeit der USA vom Erdöl aus dem Nahen Osten zu verringern, hat George W. Bush weltweit Verwunderung und Protest ausgelöst. EU-Politiker und Analysten halten das Ansinnen schlicht für leere Rhetorik. Die Opec-Staaten reagieren dagegen ausgeprochen zornig.

Also irgendwie kann’s der arme George niemandem recht machen. Ob er etwas tut oder aber das genaue Gegenteil – es ist immer falsch. Bisher hielt man ihm vor, ein Lakai der Ölindustrie zu sein, der sich unter fadenscheinigen Vorwänden wie Demokratisierung, Terrorismus und Massenvernichtungswaffen nur das den örtlichen Diktatoren rechtmäßig zustehende schwarze Gold unter den Nagel reißen will, und der dabei ganz nebenbei noch im Alleingang den gesamten Planeten mit seiner Energiepolitik zerstört.

Aber jetzt, wo er der OPEC plötzlich sagt „Ich will Euer blödes Öl nicht mehr!“ und von alternativer Energie und Ökomobilen zu träumen beginnt, ist es auch wieder nicht recht. Obwohl auf einmal alle diejenigen aufschreien, die man immer als Bush’sche Spezln ausgemacht hatte, also die amerikanischen Großkonzerne und die arabischen Despoten, wirft sich kein Greenpeace-Aktivist schützend vor ihn und kein liberaler Schöngeist entschuldigt sich für frühere Beleidigungen und wilde Verschwörungstheorien.

Wenn ich an Stelle des Präsidenten wäre, würde ich jetzt die Gunst der Stunde nutzen und meinen Feinden den endgültigen Todesstoß versetzen, indem ich jetzt noch einen Toyota Prius zur gestreckten und gepanzerten Präsidentenlimousine umrüsten ließe, den Dalai Lama empfinge und vielleicht noch ein oder zwei Robbenbabies adoptieren würde. Allein der unweigerlich folgende Massenselbstmord der halben Hollywoodelite auf Michael Moore’s nächster Geburtstagsparty wäre den Spaß schon wert.

~ von Paul13 - Donnerstag, 2. Februar 2006.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: