Neue Truppentransport-Maschinen für die Bundeswehr


Die Bundeswehr könnte kurzfristig an neue und größere Transportflugzeuge kommen und damit einen Teil ihrer 30 Jahre alten „Transall“-Flugzeuge vorübergehend ersetzen, bis im nächsten Jahrzehnt die neuen Maschinen vom Typ Airbus A 400 M verfügbar sind. Nach Informationen der WELT hat der amerikanische Flugzeugbauer Lockheed Martin der Bundesregierung angeboten, vier neue Transportflugzeuge vom Typ C130J Hercules zur Verfügung zu stellen.

Na, da war auf der Sales-Konferenz bei Lockheed bestimmt großes Schenkelklopfen angesagt. Das hätten die Europäer ja nun wahrlich billiger haben können. Die Transall C-160 ist schließlich nur entwickelt worden, weil man damals vermutlich aus einer Mischung französischer Arroganz und dem Überlegenheitsgefühl deutscher Ingenieurskunst heraus Lockheeds C-130 naserümpfend abgelehnt hat.

Dabei war die europäische Sonderlösung der amerikanischen Konkurrenz schon bei ihrem Erstflug hoffnungslos unterlegen und daran hat sich in den letzten 40 Jahren auch nichts geändert. Während die Hercules zu einem großen Wurf in der Geschichte der Luftfahrt weiterentwickelt wurde, endete einer der ersten Versuche Kerneuropas, sich als Alternative zu den USA zu positionieren, in einer völlig überflüssigen Sackgasse.

Umso schöner die Ironie der Geschichte, daß die C-160 jetzt am Ende ihrer Tage durch eben jenes Flugzeug ersetzt werden könnte, welches es damals selber verdrängen sollte. Tja, so kann’s gehen, wenn man sich bei Entscheidungen in der Rüstungspolitik von nationalen Gefühlsaufwallungen statt von nüchternen technischen Fakten leiten läßt. Da darf man gespannt sein, was aus dem Eurofighter wird…

~ von Paul13 - Samstag, 4. Juni 2005.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: