Grüne Jugend: Zerstört die Innenstädte, die Eigentümer zahlen


Nur so ist es zu erklären, daß Stephan Schilling (21), Chef der „Grünen Jugend“, meint, es wäre moralisch und rechtlich einwandfrei, daß Hausbesitzer die Beseitigung von Graffiti an ihrem Eigentum zu zahlen hätten, denn Graffiti wäre normale Jugendkultur, nicht weiter tragisch und man könne sich ja schließlich auch gegen die Beschädigung durch Graffiti versichern.

Bin beim Stöbern in fremden Blogs heute morgen auf diese wirklich unglaublich schräge Meldung gestoßen, bei der ich mich ernstlich frage, ob der Führer des grünen Jungvolks seine Spraydosen inhaliert statt sie ordnungsgemäß auf fremdem Eigentum zu versprühen. Denn wenn man Stephan Schilling beim Wort nimmt, ist das Beschädigen fremden Eigentums sozusagen Kunst.

Konsequent weitergedacht, dürfte es dann nicht nur, wie bereits von ihm gefordert, keine Strafe mehr dafür geben, sondern man müßte auch ernsthaft über Subventionen nachdenken, mit denen man den Outdoor-Kunstbetrieb trotz des Mangels an zahlendem Publikum am Leben erhält, indem man die jungen Künstler von der Notwendigkeit entbindet, einer geregelten Arbeit nachzugehen.

In diesem Zusammenhang wäre es vom antikapitalistischen Standpunkt aus betrachtet sicherlich sinnvoll, wenn die Steuergelder dazu verwendet würden, gezielt das künstlerische Aufwerten von Häusern zu fördern, die Mitgliedern der Partei der Besserverdienenden (sprich: der Grünen, die die F.D.P. in Sachen Durchschnittseinkommen ja inzwischen abgehängt haben) gehören.

Die würden sich bestimmt freuen, wenn ihr Eigentum, das sie ob der hungernden Kinder in der III. Welt eh nur immer mit einem schlechten Gewissen belastet hat, so wenigstens noch einem guten Zweck zugeführt wird, und dem Chef ihrer Nachwuchsorganisation die Joseph-Beuys-Medaille umhängen. Wenn auch wohl nicht die aus Fett und Filz, sondern eher eine aus Teer und Federn.

~ von Paul13 - Montag, 11. April 2005.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: