Waffentechnik: Laser soll maximalen Schmerz auslösen


Im Auftrag des US-Militärs arbeiten amerikanische Wissenschaftler an einer neuen Laserwaffe. Sie soll Menschen auf zwei Kilometer Entfernung schwere Schmerzen zufügen, ohne zu töten. […] Schmerzforscher sehen die laufenden Forschungsarbeiten äußerst kritisch: „Das könnte auch zur Folter eingesetzt werden“, sagte John Wood, Schmerzexperte von der University College London, dem „New Scientist“. Seine Kollegin, die Psychologin Amanda Williams, befürchtet Langzeitschäden bei den Getroffenen: „Die Forscher können uns nichts sagen über den Schmerz und die psychologischen Konsequenzen solch leidvoller Erfahrungen.“

Vielleicht erleichtert es den Schmerzforschern die Arbeit, wenn sie sich bei Fachleuten für traditionelle Schußverletzungen über „den Schmerz und die psychologischen Konsequenzen“ informieren, die aus der „leidvollen Erfahrung“ resultieren, wenn das betreffende Körperteil statt von einem Laserstrahl von einem unterstabilisierten Hochgeschwindigkeitsgeschoß getroffen wird.

Bei ihrer Forschungsarbeit sollten sie ferner nicht vergessen, daß die Folterknechte dieser Welt bisher weder Laserstrahlen noch andere 60er-Jahre-James-Bond-Bösewicht-Gadgets benötigt haben, sondern sich im allgemeinen für ihre grauenvollen Untaten völlig ausreichend aus dem Sortiment von Haushaltswarenläden und Baumärkten eindeckten.

Vielleicht begreifen diese hochintelligenten Forscher dann endlich folgende uralten Grundregeln, die sich auch in den nächsten Jahrhunderten der Menschheitsgeschichte nicht ändern werden:

  1. ist nicht jeder Fortschritt, der aus Amerika gemeldet wird, nur deswegen, weil er ein Fortschritt ist bzw. aus Amerika kommt, von vorneherein abzulehnen.
  2. war früher auch nicht alles besser, es gab meist nur niemanden, der darüber berichtete.
  3. ist das Problem an einer Waffe niemals die Waffe selbst, sondern immer noch derjenige, der sie einsetzt.

~ von Paul13 - Donnerstag, 3. März 2005.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: