„Öl für Lebensmittel“: Prüfer stellen enorme Schlampereien bei der Uno fest


Die Vereinten Nationen kommen wegen ihres Programms „Öl für Lebensmittel“ stark unter Druck. Jetzt veröffentlichte Prüfungsberichte bestätigen Vorwürfe, wonach die Weltorganisation Firmen nicht ausreichend kontrolliert hat, die sie mit dem Management des Programms beauftragt hatte. Für die Fluthilfe gelobt die Uno Besserung.

Ach, das ist immer so süß, wenn der SPIEGEL mit so richtig großen Äuglein dasteht und Bauklötze staunt. Er braucht zwar mitunter offenbar etwas länger, die Bedeutung einer Nachricht zu verstehen (zufälligerweise immer gerade dann, wenn sie ihm nicht in den Kram paßt), aber das macht er dann mit einer Extraportion Überraschung locker wieder wett.

Unregelmäßigkeiten also. Enorme Unregelmäßigkeiten sogar. Trotzdem ein bißchen wenig für hunderttausende verhungerter Kinder. Möchte nur mal wissen, wieviele Agenturmeldungen und andere Hinweise im Papierkorb der Brandswiete gelandet sind, bis endlich mal ein paar Redakteure von „Abu Ghureib – The Next Generation“ abgezogen werden konnten.

Und man fragt sich schon, warum der SPIEGEL damals, als er die „amerikanischen“ Sanktionen geißelte, immer irgendwo Bilder von unterernährten Kindern in Baghdader Krankenhäusern auftrieb, während heute, nachdem rausgekommen ist, was da wirklich hinter den Kulissen lief, die Bilddatenbank zufällig kürzlich abgebrannt ist, so daß die ganze Geschichte jetzt ganz emotionslos mit Bildern irakischer Hafenarbeiter illustriert werden muß.

Aber was soll’s, allein der gute Wille zählt, nicht wahr?

~ von Paul13 - Dienstag, 11. Januar 2005.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: