Rettungsmaßnahmen: Helfer klagen über schlechte Koordination der Uno


Die Schäden in der Provinz Sumatras sind zwölf Tage nach der Flut noch immer nicht überschaubar. Die Uno will ihre Hilfe nun auf diese isolierten Gebiete konzentrieren. Doch Hilfsorganisationen werfen der Weltorganisation vor, in der Koordination der Hilfe versagt zu haben.

Sieh mal einer an. Aber den USA wird vorgeworfen, daß sie die Vereinten Nationen umgehen, weil sie auf eigene Faust schon seit Tagen effizient helfen. Das ist der Offenbarungseid der UNO, und Kofi Annan weiß das.

Bei der Gelegenheit: Was macht eigentlich das deutsche Luftlande-Rettungszentrum? Sind schon Vorauskommandos zur Einschätzung der Lage vor Ort, oder erst Vorauskommandos, die den Einsatz der Vorauskommandos vorbereiten sollen?

~ von Paul13 - Freitag, 7. Januar 2005.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: