Präsidentschaftswahlen in Palästina: Der Favorit ohne Charisma gegen den „Engel der Armen“


Während Mahmud Abbas in Betlehem einen Schwächeanfall erlitt, wurde der Außenseiter Mustafa Barghuti in Jerusalem vorübergehend festgenommen. Trotzdem wird die palästinensische Präsidentschaftswahl am Sonntag wohl ohne größere Störungen ablaufen. In den Umfragen führt PLO-Chef Abbas, doch Barghuti glaubt fest an die Sensation.

Preisfrage: Welcher der Kandidaten wird bereit sein, den entscheidenden Punkt, die Rückkehr der „Flüchtlinge“ (also der Nachkommen jener Menschen, die vor über 50 Jahren den großmäuligen Versprechungen eines Völkermordes geglaubt haben, und die bis heute von jenen arabischen Brüdern, die sie ins Exil gelockt hatten, in Ghettos gesperrt anstatt wie ihre jüdischen Leidensgenossen in die Gesellschaft integriert wurden) von der Agenda zu streichen und dies auch der eigenen Bevölkerung (inkl. Schulkinder) unmißverständlich mitzuteilen? Keiner? Nicht mal die „Gemäßigten“? In diesem Fall gilt: Who, baby, who do you think, who cares?

Solange palästinensische Politiker ihrer Bevölkerung nicht klar ins Gesicht sagen: Israel hat existiert, es exitiert heute und es wird immer existieren, und zwar als erster jüdischer Staat und nicht als paarundzwanzigster arabischer, und wir haben weder das Recht noch die Möglichkeit, diesen Zustand jemals zu ändern; solange palästinensische Vertriebenenverbände sich nicht wie ihre schlesischen und sudetendeutschen Freunde darauf beschränken, ulkige Kleider zu tragen und seltsame Lieder zu singen, statt revanchistischen Unsinn von sich zu geben; solange wird es im Nahen Osten keinen Frieden geben, der den Namen wert ist. Punkt.

~ von Paul13 - Freitag, 7. Januar 2005.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: