Naher Osten: Scharon sieht EU nur als Geldgeber


Für Ariel Scharon ist die EU nur als Geldgeber interessant. Aus wichtige politischen Entscheidungen solle sich die Europäische Union heraushalten, findet Israels Ministerpräsident.

Gute Idee, nicht? Müßte doch eigentlich ganz auf der Linie der EU liegen: Zahlen, ohne mitreden zu dürfen. Bei den Palästinensern zumindest fanden sie das Verfahren noch richtig klasse. Klar, daß Sharon jetzt zumindest auf Gleichbehandlung besteht.

Und da die EU so stolz auf ihre Äquidistanz zwischen palästinensischen Terroristen und israelischen Demokraten ist, sollte sie sich eigentlich freuen, daß sie jetzt beim Wort genommen wird. Und, freust Du Dich auch, SPIEGEL?

~ von Paul13 - Mittwoch, 29. Dezember 2004.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: