Schüleraustausch: USA nach Bush-Sieg stärker gefragt


In den letzten Jahren sank das Interesse deutscher Schüler, ein Jahr in den USA zu verbringen. Einer neuen Umfrage zufolge ist die Flaute vorbei: Offenbar gibt die Wiederwahl von George W. Bush Eltern und Schülern ein größeres Sicherheitsgefühl.

Das haben wir gerne: Erst über den schecklichen, ach so dummen Bush lamentieren, der ja bekanntlich das größte Sicherheitsrisiko für die Welt ist (ok, das zweitgrößte, das größte ist ja bekanntlich Israel), aber dann die Kinder bei ihm in Sicherheit bringen – das hat was. Erinnert einen irgendwie ein bißchen an die arabischen Potentaten, die den Haß auf den Westen schüren, während ihre Kinder in England oder Amerika studieren. Auf den US-Imperialismus schimpfen ist eben auch in Deutschland doch noch ein bißchen sicherer mit dem Schülervisum oder der Green Card in der Tasche. Wie heißt es noch so schön: „Wasser predigen, Wein trinken“.

Vielleicht sollte die Frage bei der amerikanischen Einreisekontrolle, ob man Mitglied einer terroristischen Vereinigung ist oder vorhat, in den Vereinigten Staaten Anschläge zu verüben, ersetzt werden durch die Frage, ob man solche Anschläge denn gutheißen würde bzw. ob eher die Terroristen oder die amerikanische Politik schuld daran sind. Ein echter Bush-Gegner müßte es dann ja eigentlich als Ehre empfinden, umgehend wieder in den Flieger gesetzt und nach Good Old Germany zurückgeschickt zu werden. Und wer weiß, vielleicht sitzt er während des Flugs zufällig sogar neben Wim Wenders, der ihm dann sicherlich gerne ausführlich erklärt, warum er gerade vor dem amerikanischen Totalitarismus flüchtet.

~ von Paul13 - Donnerstag, 11. November 2004.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: